Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Cookie-Hinweisen.

[Mercedes-Benz EQC 400 4MATIC | Stromverbrauch kombiniert: 22,2 kWh/100 km | CO₂-Emissionen kombiniert: 0 g/km | mb4.me/nefz-electric]

#RomeEPrix: Die ewige Stadt elektrisiert.

Eines wurde beim Rom E-Prix klar: Monotonie gibt es in der ABB FIA Formel E Championship nicht. Das siebte Rennen der Season 5 in der italienischen Haupstadt brachte mit Mitch Evans den siebten Sieger der Saison hervor. Auch HWA-Fahrer Stoffel Vandoorne zeigte eine außergewöhnliche Leistung und sicherte sich nicht nur den dritten Platz, sondern auf den ersten Podiumsplatz der Geschichte für sein Team. Neben der Strecke inspirierte die Mercedes-Benz EQ Erlebniswelt knapp 4.000 Formel E Fans und bot diesen im E-Village nicht nur einen Platz zum entspannen, sondern auch einen Blick in die Zukunft elektrischer Mobilität.

#ParisEPrix: Vive la Formul E.

Das Pariser Wetter stellt die Teams vor eine Herausforderung: Ein Mix aus Sonne und Regen machten die Entscheidung für eine Strategie nicht einfach. Die Fans im E-Village ließen sich davon nicht stören und genossen die sonnigen Momente des Tages an der Mercedes-Benz Erlebniswelt sowie den weiteren ausgewöhnlichen Ausstellungen rund um die Strecke im Herzen von Paris.

#BerlinEPrix: Renn- & Laufsport

Im Rahmen des Formel-E-Rennen feiert ein besonderes Event sein Debüt in Berlin: Nachdem die Rennwagen die Strecke verlassen hatten, starteten hunderte Berliner Läuferinnen und Läufer zum Mercedes-Benz EQ Run. Mit dem gemeinsamen Ziel Gutes zu tun, sammelten die Teilnehmer mit jeder gelaufenen Runde Spenden für die Laureus Sport for Good Stiftung , die am Ende von Mercedes-Benz und smart auf einen Betrag von 25.000€ aufgerundet wurden.

Fühle dich überall zu Hause.

Entdecke den neuen EQC.