Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Cookie-Hinweisen.

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Daimler AG hat sich neu aufgestellt. Datenschutzrechtlich Verantwortlicher dieser Webseite ist ab dem 01.11.2019 Mercedes-Benz AG.

Datenschutzhinweise (Aktualisierung zum 01.11.2019)

Erstmals zu sehen.

Nach dem erfolgreichen Vortags-Event präsentierte der Erfinder des Automobils am ersten Pressetag auf der NYIAS 2019 drei weitere Weltpremieren: Erstmals zu sehen waren am Big Apple der neue GLS, das GLC Coupé und der EQC Edition 1886.

Britta Seeger, Vorstandsmitglied der Daimler AG, verantwortlich für Mercedes-Benz Cars Vertrieb, präsentiert auf der NYIAS 2019 drei weitere Weltpremieren.

EQC Edition 1886: Stromverbrauch kombiniert: 20,8–19,7 kWh/100 km; CO₂-Emissionen kombiniert: 0 g/km.⁶

Britta Seeger, Vorstandsmitglied der Daimler AG, und Dietmar Exler, President & CEO von Mercedes-Benz USA, mit dem neuen 2019er Mercedes-Benz GLS (X 167) in Iridiumsilber.

GLS: größtes und luxuriösestes SUV.

Erstmals der Weltöffentlichkeit präsentierte sich der neue GLS – das größte und luxuriöseste SUV von Mercedes-Benz. Die S-Klasse unter den SUVs bietet von allem mehr: mehr Raum, mehr Komfort, mehr Luxus. Die souveräne Präsenz seines Äußeren ergibt sich aus seinen stattlichen, nochmals gewachsenen Dimensionen. Das aktive Fahrwerk E-ACTIVE BODY CONTROL auf 48-Volt-Basis bietet überlegenen Federungskomfort, agiles Handling und hohe Geländegängigkeit. Der GLS besitzt die jüngste Generation der Fahrassistenzsysteme von Mercedes-Benz zur kooperativen Unterstützung des Fahrers. Die neue 4MATIC bietet hohe Agilität auf der Straße und starke Performance im Gelände. Bei der Aerodynamik überzeugt der neue GLS mit cw Werten ab 0,32 in seinem Segment.

Hervorragender Komfort und hohe Fahrleistung.

„Der neue GLS bietet hervorragenden Komfort und hohe Fahrleistung auf der Straße und im Gelände. Und neben dem größeren Platzangebot verfügt er über unser intuitives Infotainment-System MBUX“, sagt Britta Seeger, Vorstandsmitglied der Daimler AG, verantwortlich für Mercedes-Benz Cars Vertrieb. „2018 waren die SUVs mit mehr als 820.000 verkauften Einheiten weltweit unser stärkstes Segment. Ein großer Teil davon entfiel auf die USA – mit mehr als 165.000 verkauften Einheiten, die damit 2018 ein neues Rekordniveau erreichten. Aufgrund der Bedeutung dieses Marktes liegt unser Fokus weiterhin auf dem Bau der besten SUVs – ob elektrisch, als Hybrid oder mit konventionellen Motoren.“

Der neue Mercedes-Benz GLS (X 167) in Iridiumsilber auf der NYIAS 2019.

Video.

Expressives Sportcoupé mit innovativer Technik.

Sein globales Debüt feierte das überarbeitete GLC Coupé. Die nächste Generation des Erfolgsmodells verbindet passgenau und gekonnt die Sportlichkeit eines Coupés mit der Funktionalität eines SUVs. Das Resultat ist ein Fahrzeug für Individualisten, die maximalen Wert auf außergewöhnliche Optik, größtmöglichen Freiraum und eine wegweisende Technik legen. Mit seinen innovativen Technologien, den intelligenten Fahrassistenten und einer neuen Motorengeneration steht das Coupé für Sportlichkeit, Sicherheit und Effizienz.

Es ist gekennzeichnet durch sein dynamisches Auftreten und seine elegante Linienführung. Der Coupé-Charakter zeigt sich in der geduckten Silhouette mit der abfallenden Dachlinie und gerundetem Heckfenster.

„Das GLC Coupé vereint die Leistungsfähigkeit eines SUVs, die Emotionalität eines Coupés und den unverwechselbaren Mercedes-Benz Stil in einem intelligenten Gesamtpaket“, sagt Dietmar Exler, President & CEO von Mercedes-Benz USA.

Britta Seeger, Vorstandsmitglied der Daimler AG, präsentiert den Mercedes-Benz EQC Edition 1886 auf der New York International Auto Show 2019.

Editionsmodell mit Sonderausstattungen.

Weiteres Highlight auf der diesjährigen New York International Auto Show war die Weltpremiere des EQC Edition 1886. Der Name erinnert an die Erfindung des ersten Automobils und unterstreicht den Pioniergeist der Marke mit dem Stern. Die Edition 1886 des batterieelektrischen Crossover-SUVs zeigt, dass die Idee von einer Mobilität der Zukunft weit über Fahrzeuge hinausgeht. Daher vereint es umfangreiche Sonderausstattungen wie exklusive Designelemente mit kundenfreundliche Services rund um die Elektromobilität.

Future Mercedes-Benz.

„Der EQC ist der Vorreiter unseres zukünftigen Mercedes-Benz EQ Portfolios“, sagte Britta Seeger. „Der EQC Edition 1886 steht nicht nur für progressives Design, aufregende Fahrdynamik und eine absolut alltagstaugliche Reichweite, sondern auch für intelligente Zusatzservices, die die Bedürfnisse des Fahrers antizipieren und erfüllen. Das klare Ziel dabei: eine langfristig sorgenfreie Nutzung des Fahrzeugs.“

Die Aufzeichnung der Pressekonferenz und das Media Special zur NYIAS 2019 inklusive aller Pressematerialien, Bilder und Filme rund um die Neuheiten finden Sie hier.

Besucher der New York International Auto Show 2019 sind fasziniert vom Mercedes-Benz EQC Edition 1886.
Kraftstoffverbrauch kombiniert CO₂-Emissionen kombiniert Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus

Nach Redaktionsschluss, 31.01.2019, können sich Änderungen am Produkt ergeben haben.

¹ Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO₂-Werte“ i. S. v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

² Die angegebenen Werte sind die „gemessenen NEFZ-CO₂-Werte“ i. S. v. Art. 2 Nr. 2 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153, die im Einklang mit Anhang XII der Verordnung (EG) Nr. 692/2008 ermittelt wurden. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Aufgrund gesetzlicher Änderungen der maßgeblichen Prüfverfahren können in der für die Fahrzeugzulassung und ggf. Kfz-Steuer maßgeblichen Übereinstimmungsbescheinigung des Fahrzeugs höhere Werte eingetragen sein. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

⁴ Angaben zu Kraftstoffverbrauch, Stromverbrauch und CO₂-Emissionen sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst für das Zertifizierungsverfahren nach Maßgabe des WLTP-Prüfverfahrens ermittelt und in NEFZ-Werte korreliert. Eine EG-Typgenehmigung und Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.

⁶ Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration.