• Benz Grand-Prix-Rennwagen.

Benz Grand-Prix-Rennwagen.

In der Saison 1908 verstärkt die Firma Benz & Cie. ihre Beteiligung am Rennsport. Mit einem neu entwickelten Rennwagen startet sie unter anderem beim Großen Preis von Frankreich. Mit Erfolg: Die Benz-Fahrer Hémery und Hanriot belegen die Plätze zwei und drei – hinter einem Mercedes. Das Benz-Team ist die einzige Mannschaft, die alle drei Wagen ins Ziel bringt.

  • Zylinder 4
  • Hubraum 12060 cm³
  • Leistung 120 PS (88 kW)
  • bei Drehzahl 1500/min
  • Höchstgeschwindigkeit 163 km/h
Benz Grand-Prix-Rennwagen.