• Daimler Einzylindermotor „Standuhr“.

Daimler Einzylindermotor „Standuhr“.

Daimlers „Standuhr“ ist der weltweit erste kleine schnelllaufende Verbrennungsmotor, der mit Benzin betrieben wird. Er ist leicht und trotzdem stark genug, um ein Fahrzeug antreiben zu können. Seinen Beinamen erhält der Motor, weil er einer Standuhr ähnelt. 1885 wurde er zum Patent angemeldet. Das ausgestellte Exemplar ist eine leistungsstärkere Variante aus dem Jahr 1886.

  • Zylinder 1
  • Hubraum 462 cm³
  • Leistung 1,1 PS (0,8 kW)
  • Bei Drehzahl 650/min
  • Gewicht 92 kg
Daimler Einzylindermotor „Standuhr“.