Wenn ein EQS zu Kunst wird: Serwah Attafuah

Der EQS schwebt über einer Blumenwiese.
Artikel teilen:

Die Krypto-Künstlerin Serwah Attafuah schafft eine exklusive, noch nie dagewesene Perspektive auf den EQS.

Die Kunstwelt erfindet sich neu: Krypto-Künstlerinnen wie Serwah Attafuah, Johanna Jaskowska und Krista Kim denken mit ihrer Arbeit das Zusammenspiel von Technologie und Kreativität neu – sie holen die Kunst aus den Galerien und legen sie direkt in die Hände eines neu entstehenden digitalen Publikums. Für die neueste Ausgabe des She’s Mercedes Magazins haben wir sie eingeladen, den EQS in ihren digitalen Kunstwelten zu inszenieren.

Antheia 2021.

Das Ergebnis sind einzigartige visuelle Erlebnisse, bei denen sich die Innovationskraft des EQS mit dem Transformationsdrang des Mediums verbindet. In Serwah Attafuahs Kunstwerk „Antheia 2021“ wird der EQS sanft auf einem fernen Planeten platziert, der mit zarten Blumen übersät ist. Ein symbolisches Bild, das von der Hoffnung der Künstlerin auf eine grünere und nachhaltigere Welt zeugt.

Die EQS schwebt über einer Blumenwiese, im Hintergrund ist die Erde zu sehen.
Auf YouTube abspielen
00:30

EQS 580 4MATIC: Stromverbrauch kombiniert: 19,6–17,6 kWh/100 km; CO₂-Emissionen kombiniert: 0 g/km.⁶

Artikel teilen: