• 1

    Aerodynamik.

Aerodynamik.

Rennfahrer, Ingenieure, Journalisten – alle reden Mitte der 1930er-Jahre von der Stromlinie und sind begeistert, welche Potenziale die Aerodynamik dem modernen Automobilbau eröffnet. Nach Renn- und Rekordwagen überträgt Mercedes-Benz dieses Know-how sukzessive auch auf die Serienmodelle; der 540 K Stromlinienwagen von 1938 markiert einen der Höhepunkte dieser aerodynamischen Evolution.