Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Cookie-Hinweisen.

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Daimler AG hat sich neu aufgestellt. Datenschutzrechtlich Verantwortlicher dieser Webseite ist ab dem 01.11.2019 Mercedes-Benz AG.

Datenschutzhinweise (Aktualisierung zum 01.11.2019)

  • 1

    Mercedes-Benz S-Klasse Baureihe 126 (1979 - 1991).

Die S-Klasse der Baureihe 126 überzeugt 1979 durch ihre die aerodynamisch optimierte Form und die konsequente Gewichtsreduzierung.

Unter anderem dank neuer Leichtmetall-V8-Motoren. Der 500 SEL mit 5-Liter-V8-Motor ist das Spitzenmodell der Baureihe. Auch im Design setzt die S-Klasse Akzente: Als erster Mercedes-Benz Personenwagen verzichtet sie auf die traditionellen Chrom-Stoßstangen und verfügt stattdessen über verformbare Kunststoff-Stoßfänger, die auch einen Parkrempler unbeschadet überstehen. 1981 hält der Airbag, heute ein zentrales Element der Automobilsicherheit, in der S-Klasse Einzug in den Serienautomobilbau. Der Fahrer-Airbag ist dabei zunächst mit einem pyrotechnischen Gurtstraffer für den Beifahrer kombiniert.

Ab 1988 bietet Mercedes-Benz seinen Kunden auch einen Beifahrer-Airbag an. Im Rahmen einer größeren Modellpflege im Herbst 1985 werden alle S-Klasse Modelle mit Benzinmotor auf Wunsch mit geregeltem Drei-Wege-Katalysator ausgerüstet. Gleichzeitig ergänzt der 560 SEL mit bis zu 220 kW (300 PS) die Typenpaletteals neues Topmodell.

Highlights.

  • Rohbaustruktur mit Gabelträger, erfüllt weltweit als erstes Serienfahrzeug das Kriterium des asymmetrischen Frontaufpralls (offset crash)
  • Niedriger Luftwiderstandsbeiwert von cw = 0,37
  • Neue V8-Motoren mit Leichtmetallblock
  • Geregelter Katalysator als Sonderausstattung (ab 1985) bzw. Serienausstattung (ab 1986)
  • Fahrer-Airbag und Gurtstraffer für Beifahrer als Sonderausstattung (ab 1981)
  • Beifahrer-Airbag (ab 1988)
  • Elektrisch verstellbare Lenksäule als Sonderausstattung (ab 1985)
  • Automatisches Sperrdifferenzial als Sonderausstattung für die Sechszylindermodelle (ab 1985)
  • Antriebs-Schlupf-Regelung ASR als Sonderausstattung für die V8-Modelle (ab 1985)
  • Die bis heute erfolgreichste Mercedes-Benz Limousine der Ober- und Luxusklasse