Weltläufiges Symbol: der Mercedes-Stern. Zunächst erhält er einen prominenten Platz auf dem Kühler – zu Beginn auch ohne umgebenden Ring.
Der Mercedes-Stern im Ring wird 100 Jahre alt: 1921 meldet die Daimler-Motoren-Gesellschaft das Markenzeichen an.

Internationale Strahlkraft.

Der Dreizackstern als Markenzeichen stammt von 1909. Doch im November 1921 tritt er in den Ring: Damals beantragt die Daimler-Motoren-Gesellschaft beim Patentamt für diese Gestaltung den Gebrauchsmusterschutz. Die Faszination dieses Symbols ist ungebrochen, es ist weltweit eines der bekanntesten Markenzeichen.

Video über die Geschichte des berühmten Markenzeichens von Mercedes-Benz: der Mercedes-Stern.

Vielfältige Verwendung.

Zunächst steht der Stern im Ring prominent oben auf dem Kühler. Später gelangt das Markensymbol größer mitten auf den Kühlergrill – und beispielsweise auch auf Räder, Lenkräder und Tankverschlüsse. In der Werbung wird er ebenfalls verwendet. „Ihr guter Stern auf allen Straßen“ ist ein beliebter früherer Werbespruch von Mercedes-Benz. Der Stern glänzt – und hat der Marke auf allen Kontinenten zu Glanz verholfen.

Der Stern im Ring glänzt prachtvoll – auch auf Felgen.

Der Stern im Ring glänzt prachtvoll – auch auf Felgen.

Stern der Zeit: Der Mercedes-Benz EQS trägt den Zentralstern in einer neu gestalteten Fahrzeugfront.

Der Zentralstern.

Einen wichtigen Wegpunkt der Stern-Geschichte markiert die C-Klasse der Baureihe 204, die 2007 vorgestellt wird: Der Kunde hat die Wahl zwischen dem klassischen Mercedes-Stern auf dem Kühler oder einem großen Zentralstern im Kühlergrill. Das sei eine der wichtigsten Antworten des Designs auf die Zeitströmungen gewesen, sagt der damalige Chefdesigner Peter Pfeiffer – die Zeit sei reif gewesen für eine dynamische Frontgestaltung in allen Segmenten. Mit nachhaltigem Effekt: Heute prägt der Zentralstern das Markenbild in der Öffentlichkeit.

Eindrucksvoller Stern am Mercedes-Benz Museum.

Wer einem besonderen Stern nahekommen will, muss in diesen Tagen nicht mit einem Teleskop den Himmel abzusuchen. Es genügt ein Besuch am Mercedes-Benz Museum. Im Außenbereich ist voraussichtlich bis 2025 ein Stuttgarter Wahrzeichen zu Gast: der Mercedes-Stern vom Bahnhofsturm mit fünf Metern Durchmesser. Der Grund sind die derzeit laufenden Modernisierungsarbeiten am Turm.

Einen Besuch wert: Der Stuttgarter Bahnhofsstern steht zur Zeit vor dem Mercedes-Benz Museum.

Einen Besuch wert: Der Stuttgarter Bahnhofsstern steht zur Zeit vor dem Mercedes-Benz Museum. 

Kraftstoffverbrauch kombiniert CO₂-Emissionen kombiniert Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus

Nach Redaktionsschluss, 24.11.2021, können sich Änderungen am Produkt ergeben haben.

1 Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO₂-Werte“ i. S. v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

4 Angaben zu Kraftstoffverbrauch, Stromverbrauch und CO₂-Emissionen sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst für das Zertifizierungsverfahren nach Maßgabe des WLTP-Prüfverfahrens ermittelt und in NEFZ-Werte korreliert. Eine EG-Typgenehmigung und Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.

6 Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

8 Alle technischen Angaben sind vorläufig und wurden intern nach Maßgabe der jeweils anwendbaren Zertifizierungsmethode ermittelt. Es liegen bislang weder bestätigte Werte vom TÜV noch eine EG-Typgenehmigung noch eine Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.