• Angebote für Kinder.

Sommerferien-Special.

Vom 31.07. bis 13.09.2020. Jeden Freitag bis Sonntag zwischen 10:00 bis 18:00 Uhr

Angebot Beschreibung Alter
Kleine Schätze & Krimskrams
(Dauer ca. 2 Std.)
Welche Schätze birgt ein Museum? Warum beginnt die Ausstellung mit einem Pferd und wer unternahm im Jahr 1903 den ersten gesteuerten Motorflug in der Geschichte der Menschheit? Eine Museumsrallye beantwortet diese spannenden Fragen. Anschließend könnt Ihr eine Schatzkiste für Eure Urlaubs-Fundstücke nach dem Motto Land – Wasser – Luft gestalten. von 6 bis 8 Jahre
Geheimnisse
(Dauer ca. 2 Std.)
Was verbirgt sich hinter den Geheimnissen der Mobilität? Ist die Standuhr tatsächlich eine Uhr? Eine Museumsrallye lüftet diese Geheimnisse. Anschließend könnt Ihr ein Urlaubs-Tagebuch für Eure geheimen Gedanken und Erlebnisse nach dem Motto Land – Wasser – Luft gestalten und verzieren. Oder gefällt Euch ein Schatzkästchen für geheime Fundstücke besser? von 9 bis 11 Jahre
Technik mal so, mal so
(Dauer ca. 2 Std.)
Wer hat eigentlich das erste Automobil erfunden? Was ist Mobilität und welche Antriebsarten gibt es? Eine Museumsrallye geht diesen Fragen auf den Grund. Danach kannst Du Dein eigenes Motoren-Modell bauen, entscheide selber: Benzin- oder Elektromotor. ab 10 Jahren

Kinderprogramm.

Freitag bis Sonntag, 10:00 bis 18:00 Uhr

Angebot Beschreibung Alter
Faszination Design Tauche ein in die Welt des Automobildesigns! Vom Zeichnen eines Autos bis zur Gestaltung eines bunten Lenkrads ab 3 Jahren
G-Klasse kreativ Kreative G-Schichten Werkstatt und Papiermodellbau passend zu 40 Jahren G-Klasse im Mercedes-Benz Museum ab 3 Jahren
Funkelfarben - Glitzerwerk Gestalte deinen Schmuckanhänger  ab 5 Jahren
Technik-Workshop Wie funktioniert eigentlich ein Benzinmotor? Baue dein eigenes Modell ab 10 Jahren
Kids-Rundgang durch die Automobilausstellung Wähle eines unserer Themenhefte für einen spannenden Rundgang durch die Ausstellung von 6 bis 14 Jahren
Kinderprogramm im Mercedes-Benz Museum.
Kinderprogramm im Mercedes-Benz Museum.
Kinderprogramm im Mercedes-Benz Museum.

Kinderprogramm im Mercedes-Benz Museum.

Für unsere jungen Gäste bieten wir zahlreiche Möglichkeiten, im Mercedes-Benz Museum auf Entdeckungsreise zu gehen. Im spielerischen Umgang bringen wir den Kindern die Geschichte des Automobils näher. Unser Angebot richtet sich an Kinder zwischen 4 und 14 Jahren.

  • Das Museumsparkhaus verfügt über spezielle Familienparkplätze (Ausnahme P4).
  • Freier Eintritt für Kinder bis einschließlich 14 Jahren.
  • Kinder unter 14 Jahren dürfen das Museum nur in Begleitung ihrer Eltern oder einer gleichgestellten Aufsichtsperson besuchen.
  • Im gesamten Museum genießen Sie Barrierefreiheit.
  • Entdeckerbuch und Erkundungshefte für Kinder, Jugendliche und Eltern. Kostenlos erhältlich im CAMPUS auf Ebene 0.
  • Der kostenlose Audio-Guide verfügt über ein spezielles Kinderprofil in deutsch und englisch. Empfehlenswert ab 6 Jahren
  • Gegen eine Pfandgebühr (50,- €) können Buggies ausgeliehen werden.
  • Auf allen Ebenen gibt es klimatisierte Sanitärbereiche mit Wickelraum.
  • Schulklassen ab Klasse 1 erhalten auf Wunsch altersgerechte Themenhefte.
  • Kinderführung rund um das Automobil (ab 4 Jahre).
  • Jedes Wochenende gibt es ein buntes Kinderprogramm. Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise. 

Gastronomie

Hochstühle stehen für Kleinkinder im Restaurant zur Verfügung.

Hinweise.

Ab welchem Alter dürfen Kinder alleine in das Museum?

Kinder unter 14 Jahren können die Ausstellung nur in Begleitung eines Erwachsenen besuchen.

Buggies können ausgeliehen werden. 50,- € Pfand werden an der Kasse zurückbehalten.

Kontakt:

Mercedes-Benz Classic Kontakt Center
Telefon: +49 711-17 30 000
Fax: +49 711-17 30 400
E-Mail: classic@daimler.com

Videos.

Hungrig nach Geschichte.

„Hungrig nach Geschichte“ stammt von Marco Erbrich und Florian Greth von Flyvision Media, beide bis 2014 Studenten der Filmakademie Ludwigsburg. Erbrich und Greth spielen in ihrem Beitrag mit der Ästhetik klassischer Monsterfilme. Darin erscheint plötzlich ein gewaltiges silbergrau glänzendes Tier in mehreren historischen Filmsequenzen, die aus dem Fundus des Unternehmensarchivs stammen. Das Monster in Gestalt des Museums hat einen gewaltigen Appetit auf ikonische Fahrzeuge der Marke Mercedes-Benz. Was genau es mit diesem Appetit auf sich hat, verrät der Film mit seiner auf rund eine Minute verdichteten Handlung erst in der letzten Einstellung. Entstanden ist das Monster als digitale Animation der Fassadenarchitektur des Museums.