Was uns antreibt.

Mit unserer Teilnahme an der ABB FIA Formel E Meisterschaft wollen wir nicht nur im elektrischen Motorsport Erfolg haben, sondern auch einen Teil zur städtischen Kultur weltweit beitragen. Durch unser Engagement möchten wir den Gedanken der Nachhaltigkeit vorantreiben, einen Initialfunken für Innovation setzen und so schließlich ein besseres Leben für alle in der Stadt fördern.

mercedes-eq silver arrow 02

Strategische Herausforderung bei der Rennpremiere in Valencia

Der erste E-Prix auf spanischem Boden stellt das Mercedes-EQ Formel E Team in Valencia mit seinen einzigartigen Charakteristiken vor neue Aufgaben.

Ian James: „Das Team muss sich an diesem Wochenende neuen Herausforderungen stellen - und das gefällt uns. Dabei erhalten wir die nächste Gelegenheit, um zu zeigen, wozu wir fähig sind und wie ich unsere Mannschaft kenne, bin ich sicher, dass wir diese Herausforderung gerne annehmen werden.”

mercedes-eq silver arrow 02, eqs  und vision avtr stehen gemeinsam in einer garage

Eine neue Ära der Innovation.

Neugier ist die Grundlage jeder großen Entdeckung. Deshalb beginnt unser Weg in der Elektromobilität mit einer einfachen Frage: Was wäre, wenn Technologie die Welt verändern könnte?

mercedes-eq silver arrow 02

Rom 2021: Achterbahnfahrt der Emotionen

Das Mercedes-EQ Formel E Team erlebte am zweiten Rennwochenende der ABB FIA Formel E Weltmeisterschaft 2020/21 aber auch sportlich eine Achterbahnfahrt der Gefühle mit etlichen Höhen, aber auch einigen Tiefen.

mercedes-eq silver arrow 02

Neue Herausforderungen für das Team bei der Formel-E-Rückkehr nach Rom

Nach einer sechswöchigen Pause seit dem Saisonauftakt in Diriyah kehrt das Mercedes-EQ Formel E Team am kommenden Wochenende beim Rom E-Prix auf die Rennstrecke zurück.

Ian James: „Wir müssen sicherstellen, dass wir nicht den Fokus verlieren und im Laufe des Wochenendes immer das Beste aus unseren Möglichkeiten herausholen, um so viele Punkte wie möglich einzufahren.”

teamviewer logo on the mercedes-eq silver arrow 02

TeamViewer wird offizieller Partner.

Das führende globale Tech-Unternehmen TeamViewer wird neuer offizieller Partner der Formel 1- und Formel E-Teams von Mercedes: Mercedes-AMG Petronas Formel 1 und Mercedes-EQ Formula E.

nyck de vries with his trophy and the mercedes-eq silver arrow 02

Diriyah 2021: Auftakt mit Höhen und Tiefen

Ein Debütsieg, ein herber Rückschlag und eine nachträgliche Belohnung: Der Saisonauftakt in Diriyah war für das Mercedes-EQ Formel E Team eine wahre Achterbahnfahrt der Gefühle.

mecedes-eq-formula-e-team-campaign-innovation

We Drive The City, Erklärt.

Elektrisierende Innovation kennt keine Grenzen. Deshalb haben sich das  Team und Mercedes-EQ dazu verpflichtet zu gesellschaftlichem Wandel zu inspirieren, der über die innerstädtischen Rennstrecken hinausgeht. Mit #WeDriveTheCity wollen einen Unterschied machen.

 

mercedes-eq silver arrow 02 standing in a garage

Startschuss für die zweite Saison.

Das Mercedes-EQ Formel E Team geht mit einem neuen Namen in seine zweite Saison in der ABB FIA Formel E Weltmeisterschaft (25.-27. Februar in Diriyah).

Ian James: „Für uns alle liegt der Fokus jetzt auf größtmöglicher Präzision und Operational Excellence.”

 

Ian James, Nyck de Vries und Stoffel Vandoorne stehen lachend vor dem Mercedes-Benz EQ Silver Arrow 02

Wir sind fest entschlossen, nachhaltigen Wandel im Motorsport voranzutreiben.

Wir erreichen nach seiner Debütsaison in der ABB FIA Formel E Weltmeisterschaft den Drei-Sterne-Status im ökologischen Zertifizierungsprogramm der FIA.

Ian James: „Die Arbeit für ein nachhaltigeres Team endet nicht mit dem Erreichen dieses Drei-Sterne-Status, stattdessen haben wir uns fest vorgenommen, diesen Weg im Jahr 2021 und darüber hinaus weiter fortzusetzen und Ideen umzusetzen, die einen Unterschied ausmachen."

the mercedes-benz eq silver arrow 02 leaving the pitlane

Saisoneröffnung mit den offiziellen Testfahrten in Valencia.

509 Runden, 1,597 km: Die Saisonvorbereitung des Teams ging bei den offiziellen Testfahrten in Valencia in die heiße Phase.

Weitere Artikel.