• Alles zum Rennsport.

We Race The City.

Unsere Teilnahme an der ABB FIA Formel E ist das neueste Kapitel in unserer 125 jährigen Motorsportgeschichte. Wir stellen uns den neuen Herausforderungen, die die Rennen in den Stadtzentren weltweit und die Entwicklung einer neuen Generation elektrischer Rennwagen für uns bereithält. 

Werde jetzt Teil des Teams und sieh Dir unsere Stellenausschreibungen an.

nyck de vries with his trophy and the mercedes-eq silver arrow 02

Diriyah 2021: Auftakt mit Höhen und Tiefen

Ein Debütsieg, ein herber Rückschlag und eine nachträgliche Belohnung: Der Saisonauftakt in Diriyah war für das Mercedes-EQ Formel E Team eine wahre Achterbahnfahrt der Gefühle.

mercedes-eq silver arrow 02 standing in a garage

Startschuss für die zweite Saison.

Das Mercedes-EQ Formel E Team geht mit einem neuen Namen in seine zweite Saison in der ABB FIA Formel E Weltmeisterschaft (25.-27. Februar in Diriyah).

Ian James: „Für uns alle liegt der Fokus jetzt auf größtmöglicher Präzision und Operational Excellence.”

 

Elektrisches Fahren bekommt eine neue Leichtigkeit.

[Stromverbrauch kombiniert: 21,5–20,1 kWh/100 km CO₂-Emissionen kombiniert: 0 g/km mb4.me/DAT-Leitfaden-electric Mercedes-Benz EQC 400 4MATIC]

Ian James, Nyck de Vries und Stoffel Vandoorne stehen lachend vor dem Mercedes-Benz EQ Silver Arrow 02

Wir sind fest entschlossen, nachhaltigen Wandel im Motorsport voranzutreiben.

Wir erreichen nach seiner Debütsaison in der ABB FIA Formel E Weltmeisterschaft den Drei-Sterne-Status im ökologischen Zertifizierungsprogramm der FIA.

Ian James: „Die Arbeit für ein nachhaltigeres Team endet nicht mit dem Erreichen dieses Drei-Sterne-Status, stattdessen haben wir uns fest vorgenommen, diesen Weg im Jahr 2021 und darüber hinaus weiter fortzusetzen und Ideen umzusetzen, die einen Unterschied ausmachen."

the mercedes-benz eq silver arrow 02 leaving the pitlane

Saisoneröffnung mit den offiziellen Testfahrten in Valencia.

509 Runden, 1,597 km: Die Saisonvorbereitung des Teams ging bei den offiziellen Testfahrten in Valencia in die heiße Phase.

Ian James, Nyck de Vries und Stoffel Vandoorne stehen vor einer weißen Wand

Das Team setzt in Saison 7 auf Kontinuität.

Nyck de Vries und Stoffel Vandoorne gehen auch in der Saison 7 der ABB FIA Formel E Weltmeisterschaft für das Mercedes-EQ Formel E Team an den Start.

Ian James: „Stoffel und Nyck haben beide starke Leistungen gezeigt, gemeinsam mit dem Team wertvolle Erfahrung gesammelt und bewiesen, dass sie die richtigen Fähigkeiten für die Formel E besitzen.“

 

Der Mercedes-Benz EQ Silver Arrow 02 mit dem neuen Modis Branding

Das Team und Modis gehen gemeinsam in die Saison 7.

Modis wird offizieller Entwicklungs-Partner und unterstützt das Team mit seiner Expertise im Tech Consulting, seinen Tech Talent Services und der Tech Academy.

Ian James: „Mit Modis konnten wir eine Technologie-Marke als Partner gewinnen, mit der wir gemeinsam die Zukunft gestalten möchten.”

Erfahre mehr über...

Werde Teil unseres Teams.

Weitere Artikel.