• Jake Hughes und Daniel Juncadella absolvieren Rookie-Test.

Rookie Test in Marrakesch.

 

 Gut eine Woche vor dem fünften Saisonrennen der ABB FIA Formel E Meisterschaft hat das Mercedes-Benz EQ Formel E Team seine Fahrerpaarung für den Rookie-Test der Serie in Marrakesch bekanntgegeben. Neben Jake Hughes nimmt Daniel Juncadella am 1. März im Auto Platz.

„Mit Jake und Dani haben wir eine gute Mischung aus einem aufstrebenden Youngster sowie einem erfahrenen Allrounder für den Rookie-Test gefunden“, sagte Teamchef Ian James. „Beide kennen das Team und dessen Arbeitsweise gut- Sie werden uns sicher im Verlauf des Testtages in Marrakesch mit gutem und wertvollem Feedback versorgen. Unsere Ingenieure sind bereits gespannt auf ihre Rückmeldung.“

Der Rookie-Test findet einen Tag nach dem fünften Saisonlauf in Marrakesch statt, der am 29. Februar auf dem Circuit International Automobile Moulay El Hassan ausgetragen wird.

Jake Hughes.

„Ich bin sehr stolz darauf, dass ich beim Rookie-Test in Marrakesch für das Mercedes-Benz EQ Formel E Team fahren darf“, sagte Jake. „Bisher habe ich das Team bei der Rennvorbereitung in Affalterbach im Simulator unterstützt. Ich habe sehr viel davon gelernt, wie das Team seine Debütsaison in einer so herausfordernden Rennserie wie der Formel E angeht. Ich freue mich sehr, meinen Teil zur Entwicklung und im Simulator beizutragen. Umso glücklicher bin ich darüber, jetzt die Chance zu bekommen, herauszufinden, was ich im echten Auto kann“, fügte Jake an. „Beim Test möchte ich ihnen helfen, ihren Entwicklungsweg fortzusetzen und die Liste an Testaufgaben abzuhaken. Darauf bin ich wahnsinnig gespannt.“

Jake Hughes ging in den vergangenen vier Jahren in der GP3 Serie (2016 und 2018), der FIA Formel-3-Europameisterschaft (2017) sowie der FIA Formel 3 Meisterschaft (2019) an den Start und konnte in jeder Saison mindestens ein Rennen gewinnen. In dieser Saison tritt der 25-jährige Brite wie im Vorjahr für HWA RACELAB in der FIA Formel 3 Meisterschaft an, in der er in Spielberg 2019 den ersten Sieg des Teams einfuhr.

Formula_E_Rookie-Test-Jake-Hughes
Formula_E_Rookie-Test-Daniel-Juncadella

Daniel Juncadella.

„Ich freue mich sehr darauf, wieder am Steuer eines Formel-E-Autos zu sitzen“, sagte Daniel. „Ich bin zuversichtlich, dass ich mit meiner bisherigen Erfahrung einen Beitrag für das Team leisten kann. Ich kenne die Formel E bereits von Tests aus den vergangenen Jahren und habe in der Saison fünf als Test- und Ersatzfahrer von HWA RACELAB viel gelernt. Zudem ist es großartig, mit Mercedes-Benz zusammenzuarbeiten. Ich kenne das Team sehr gut und weiß, dass es viel Spaß macht, mit ihnen zu arbeiten!“

Der 28-jährige Katalane trat zwischen 2013 und 2018 in 76 DTM-Rennen für das Mercedes-AMG DTM Team an. In dieser Zeit gelangen ihm unter anderem drei Pole Positions und sein erster Sieg 2018 in Brands Hatch. Bereits vor seinem DTM-Einstieg gewann er den Formel 3 Grand Prix in Macau, die FIA Formel 3 Europameisterschaft sowie die Formel 3 Euroserie mit Mercedes-Power im Heck seines Rennwagens.

Weitere Artikel.