• Der neue EQC.

    EQC 400 4MATIC:
    Stromverbrauch kombiniert: 21,3–20,2 kWh/100 km;
    CO₂-Emissionen kombiniert: 0 g/km.⁶

Der EQC steht bereit.

Es erwarten Sie flottenspezifische Angebote und Vorteile von Mercedes-Benz sowie ggf. Steuervorteile für Ihr Unternehmen und Ihre Dienstwagenfahrer. Kontaktieren Sie Ihren Flottenansprechpartner für weiterführende Gespräche zu den TCO-Vorteilen und ein individuelles Angebot für Ihr Unternehmen. 

Der Mercede-Benz EQC steht mit einer offenen Tür auf einem Platz. Ein Mann und eine Frau entfernen sich von dem Fahrzeug.

Null Emissionen – viele Emotionen.

Bereits aus dem Stand heraus steht das volle Drehmoment zur Verfügung und beschleunigt den EQC ansatzlos nach vorne. Das unterscheidet den rein elektrischen Antrieb von jedem herkömmlichen Benziner oder Diesel. Das Ergebnis ist eine völlig neue, faszinierende Fahrdynamik. 

Der Mercedes-Benz EQC fährt entlang einer Küstenstraße. Im Hintergrund sieht man Klippen und das Meer.

Elektromobilität bei jedem Wetter.

Mit jeweils einem elektrischen Antriebsstrang an der Vorder- und Hinterachse hat der EQC die Fahreigenschaften eines vollvariablen Allradantriebs – ein echtes Sicherheitsplus bei Nässe, Schnee und Eis. 

Man kann den Mercedes-Benz EQC von oben erkennen, wie er im Schnee Donuts dreht.

Reichweite weitergedacht.

Mit dem EQC fahren Sie sorglos elektrisch – ganz egal, wo Sie sind. Durch eine ausgeklügelte Batteriestrategie, intelligente Rekuperation und beste Aerodynamik ist eine Reichweite von 429 bis 454 Kilometern⁶ möglich.

Die Mercedes-Benz EQC steht in der Dämmerung auf einer Klippe. Im Hintergrund ist eine beleuchtete Stadt zu erkennen.

Sicher ankommen.

Mit der EQC-optimierten Navigation erhalten Sie Reichweitentransparenz. Es wird automatisch eine schnelle und komfortable Route mit wenigen Ladestopps und kurzen Ladezeiten berechnet. Dabei müssen Sie nicht immer zwingend vollladen, sondern können flexibel in Bezug auf die Gesamtreisezeit laden. Zudem reagiert die Routenplanung dynamisch auf Änderungen. Die Planung kann sowohl über das Multimediasystem MBUX im Fahrzeug als auch außerhalb über die Mercedes me App erfolgen.

Dank der EQC-optimierten Navigation können Sie Ladestationen leicht finden und erhalten über Mercedes me Charge bequemen Zugang zu Ladesäulen zahlreicher Anbieter in unterschiedlichen Ländern. 

Sicher ankommen.

Mit der EQC-optimierten Navigation erhalten Sie Reichweitentransparenz. Es wird automatisch eine schnelle und komfortable Route mit wenigen Ladestopps und kurzen Ladezeiten berechnet. Dabei müssen Sie nicht immer zwingend vollladen, sondern können flexibel in Bezug auf die Gesamtreisezeit laden. Zudem reagiert die Routenplanung dynamisch auf Änderungen. Die Planung kann sowohl über das Multimediasystem MBUX im Fahrzeug als auch außerhalb über die Mercedes me App erfolgen.

 Dank der EQC-optimierten Navigation können Sie Ladestationen leicht finden und erhalten über Mercedes me Charge bequemen Zugang zu Ladesäulen zahlreicher Anbieter in unterschiedlichen Ländern.

Flexibel laden.

Mit 7,4 kW (AC) lässt sich der EQC an nahezu jeder öffentlichen Ladestation oder zu Hause aufladen. Noch schneller mit bis zu 110 kW ist es an einer DC-Ladestation an der Autobahn. Die Ladezeit von 10 bis 80 Prozent SoC („State of Charge“ der Batterie) beträgt dort nur rund 40 Minuten*.

* Die Ladezeiten entsprechen 10–80 % Vollladung bei Verwendung einer DC-Schnellladestation mit Versorgungsspannung 400 V, Strom mindestens 300 A.

Eine Frau sitzt in einem Diner. Im Hintergrund sieht man, wie der Mercedes-Benz EQC an einer Ladestation aufgeladen wird.

Wohlfühlklima schon beim Start.

Mit der Vorklimatisierung hat der Fahrzeuginnenraum schon bei Abfahrt die gewünschte Temperatur. Die Programmierung ist direkt über MBUX oder die Mercedes me App möglich. Ein ausgeklügeltes System mit Wärmepumpe und elektrischen Zuheizern kühlt oder heizt den Innenraum vor. 

Man erkennt die Hand einer Frau, welche ein Mobiltelefon hält. Auf dem Mobiltelefon ssieht man eine App, die die Klimaanlage des Mercedes-Benz EQC steuert.

Elektrisch Fahren mit spezifischem Sicherheitskonzept.

Neben dem gewohnt umfangreichen Crashtestprogramm gelten bei Mercedes-Benz für die Batterie und alle Strom-führenden Bauteile strenge Sicherheitsvorgaben, die über die gesetzlichen Vorgaben hinausgehen. 

Weitergehende Informationen zum EQC finden Sie hier.
Oder kontaktieren Sie direkt Ihren Flottenansprechpartner. 

Der Mercedes-Benz EQC steht vor einer Mauer.
Kraftstoffverbrauch kombiniert CO₂-Emissionen kombiniert Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus

Nach Redaktionsschluss, 12.08.2020, können sich Änderungen am Produkt ergeben haben.

1 Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO₂-Werte“ i. S. v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

4 Angaben zu Kraftstoffverbrauch, Stromverbrauch und CO₂-Emissionen sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst für das Zertifizierungsverfahren nach Maßgabe des WLTP-Prüfverfahrens ermittelt und in NEFZ-Werte korreliert. Eine EG-Typgenehmigung und Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.

6 Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.