• Zeit für eine neue Ära.

Große Schritte.

Es ist Zeit für eine neue Ära. Begleiten Sie uns auf großen Schritten in eine Welt des progressiven Luxus und der Innovation, des Designs und der Elektrizität. Wo Nachhaltigkeit und Ästhetik Hand in Hand gehen. Dies ist der Ausgangspunkt für eine neue Art von Elektrofahrzeugen, die auf einer eigenen technologischen Architektur basieren. Der Erste seiner Art wird der EQS von MERCEDES-EQ sein.

Der neue Mercedes-Benz EQS steht in einer alten Stadt. Im Hintergrund sind alte Mauern zu sehen.

Blick hinter die Kulissen.

Entdecken Sie mit uns in einer Serie von sechs Filmen alle Details des neuen EQS, um einen tiefen Einblick zu gewinnen, wie MERCEDES-EQ eine nachhaltigere Zukunft durchdenkt und wie wir progressiven Luxus definieren. Lernen Sie in einem Blick hinter die Kulissen der Entwicklung des EQS die klügsten Köpfe und talentiertesten Hände kennen – die für das Design und die Produktion von morgen verantwortlich sind. Unser Wille, alles zu verbessern, ist kein Geheimnis. Vielmehr ist er ein Muss, um gängige Denkmuster aufzubrechen und neue Lösungen zu finden. Die Zukunft fährt EQS.

Der neue Mercedes-Benz EQS fährt über eine Landstraße.

Episode 01: Das eDrive-System des neuen EQS.

Komfort, Performance, smarte Systeme. Eva Greiner, Chefingenieurin des eDrive-Systems bei Mercedes-Benz, lädt Felix Smith zu einer Testfahrt im Testzentrum Immendingen ein. Erfahren Sie, welche eDrive-Features Mercedes-EQ nächstes Jahr mit ihrer neuen elektrischen Antriebsplattform auf die Straße bringt. Unsere Serie „Unexpected Beauty“ bietet einen exklusiven Blick hinter die Kulissen der anspruchsvollen und passionierten Entwicklung des EQS von Mercedes-EQ.

Alle Teilnehmer*innen der Dreharbeiten wurden negativ auf COVID-19 getestet. 
Alle COVID-19 Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen wurden beachtet und eingehalten.

Der neue Mercedes-Benz EQS fährt auf einer Straße.
Auf YouTube abspielen
07:18

Episode 02: Das Human Centric Interior Concept.

Wie passen selbstbestimmte Menschen und mitlernende, mitdenkende Maschinen zusammen? Wie passen Materialität mit Digitalität und Programmier- mit Handwerkskunst zusammen? Und was ist zukunftsorientierter, verantwortlicher Luxus? Kai Jardner, Hartmut Sinkwitz und Nina Hallier präsentieren das smarte Interiorkonzept des neuen EQS.

Alle Teilnehmer*innen der Dreharbeiten wurden negativ auf COVID-19 getestet.
Alle COVID-19 Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen wurden beachtet und eingehalten.

Der MBUX Hyperscreen im neuen EQS by Mercedes-EQ.
Auf YouTube abspielen
05:27

Episode 03: EV-Ladeerprobung.

Der neue EQS – ein Premium-Fahrzeug mit Premium-Ladeerlebnis. Das Aufladen des EQS muss in jedem Land und an jeder Ladestation intuitiv, unkompliziert und schnell sein. Wie läuft eine Ladeerprobung ab und welche Herausforderungen begegnen den Entwicklern auf dem Weg? Die Webserie „Unexpected Beauty“ bietet einen exklusiven Blick hinter die Kulissen der anspruchsvollen und passionierten Entwicklung des EQS von Mercedes-EQ.

Alle Teilnehmer*innen der Dreharbeiten wurden negativ auf COVID-19 getestet.
Alle COVID-19 Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen wurden beachtet und eingehalten.

Der EQS by Mercedes-EQ steht an einer Ladesäule.
Auf YouTube abspielen
10:20

Episode 04: Die Sound Experience im neuen EQS.

Was entsteht, wenn Verbrennersounds verschwinden? Wie kreiert man den Sound für ein Fahrzeug, das die Progressivität von Mercedes-EQ mit dem Komfort einer S-Klasse verbindet? Rawand Baziany und Thomas Küppers präsentieren das Konzept hinter der Sound Experience im neuen EQS.

Die Webserie „Unexpected Beauty“ bietet einen exklusiven Blick hinter die Kulissen der anspruchsvollen und passionierten Entwicklung des EQS von Mercedes-EQ. 

Alle Teilnehmer*innen der Dreharbeiten wurden negativ auf COVID-19 getestet.
Alle COVID-19 Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen wurden beachtet und eingehalten.

Der neue EQS von Mercedes-EQ steht in einer Halle und wird von verschiedenfarbigen Lichtern angestrahlt.
Auf YouTube abspielen
05:42

Episode 05: Die letzte Instanz.

Die Dauerlauferprobung ist eine echte Institution in der Entwicklung neuer Fahrzeuge bei Mercedes-Benz. Welchem Anspruch muss ein Luxus-EV von Mercedes-EQ gerecht werden, bevor es für den Markt freigegeben wird? Andreas Frank ist Testfahrer bei Mercedes-Benz und erprobt den EQS unter Extrembedingungen.

Alle Teilnehmer*innen der Dreharbeiten wurden negativ auf COVID-19 getestet.
Alle COVID-19 Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen wurden beachtet und eingehalten.

Der EQS by Mercedes-EQ steht im Schnee
Auf YouTube abspielen
06:03

Episode 06: Team Safety.

Mercedes-Benz hat jahrzehntelange Erfahrung im Bereich Sicherheit. Mit dem EQS auf seiner neuen reinen Elektro-Plattform konnte Mercedes-EQ die Sicherheit in der Entwicklung und im Testing ganz neu angehen. Katharina Kupferschmid und Matthias Struck sind Ingenieur*innen in der Fahrzeugsicherheit bei Mercedes-Benz. Mit anspruchsvollen Testszenarien loten sie permanent die Grenzen des Machbaren aus.

Alle Teilnehmer*innen der Dreharbeiten wurden negativ auf COVID-19 getestet. 

Alle COVID-19 Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen wurden beachtet und eingehalten.

Der EQS ist in einer dunklen Halle geparkt und wird von hellem Licht angestrahlt.
Auf YouTube abspielen
06:39

Episode 07: First of a new kind.

Welchen Einfluss hat das progressive Design eines Mercedes-EQ auf die Aerodynamik und Effizienz des Fahrzeugs? Und welche Maßstäbe setzt der EQS für die Entwicklung zukünftiger Modelle? Steffen Köhl und Jasmin Eichler arbeiten in der Forschung & Entwicklung bei Mercedes-Benz und geben Einblick in die Visionen und Strategien hinter dem Design des EQS und der Entwicklung des VISION EQXX.

Alle COVID-19 Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen wurden beachtet und eingehalten.

Der EQXX steht vor einem dunklen Hintergrund und verbirgt sich unter einem hellen Tuch.
Auf YouTube abspielen
04:53

EQS 450+: Stromverbrauch kombiniert: 18,9–16,2 kWh/100 km; CO₂-Emissionen kombiniert: 0 g/km.⁶

Aufbruch in eine neue Ära.

Der EQS ist eine Luxuslimousine, die mit futuristischen Designelementen und innovativer Technologie den Weg in eine neue Ära der Elektromobilität weist. Er symbolisiert die Transformation des Unternehmens und ist der Beweis für die Zukunftsfähigkeit der Marke Mercedes-Benz. Durch die Verschmelzung von Technologie, Design, Funktionalität und Konnektivität begeistert der EQS Fahrer und Passagiere.

Alle COVID-19 Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen wurden beachtet und eingehalten.

Der EQS fährt eine Landstraße entlang.
Auf YouTube abspielen
18:36

EQS 450+: Stromverbrauch kombiniert: 18,9–16,2 kWh/100 km; CO₂-Emissionen kombiniert: 0 g/km.⁶
EQC 400 4MATIC AMG Line: Stromverbrauch kombiniert: 21,9–19,4 kWh/100 km; CO₂-Emissionen kombiniert: 0 g/km.⁶
EQS 580 4MATIC: Stromverbrauch kombiniert: 19,6–17,6 kWh/100 km; CO₂-Emissionen kombiniert: 0 g/km.⁶

Bildergalerie.

Kraftstoffverbrauch kombiniert CO₂-Emissionen kombiniert Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus

Nach Redaktionsschluss, 20.10.2021, können sich Änderungen am Produkt ergeben haben.

1 Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO₂-Werte“ i. S. v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

4 Angaben zu Kraftstoffverbrauch, Stromverbrauch und CO₂-Emissionen sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst für das Zertifizierungsverfahren nach Maßgabe des WLTP-Prüfverfahrens ermittelt und in NEFZ-Werte korreliert. Eine EG-Typgenehmigung und Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.

6 Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

8 Alle technischen Angaben sind vorläufig und wurden intern nach Maßgabe der jeweils anwendbaren Zertifizierungsmethode ermittelt. Es liegen bislang weder bestätigte Werte vom TÜV noch eine EG-Typgenehmigung noch eine Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.