Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Cookie-Hinweisen.

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Daimler AG hat sich neu aufgestellt. Datenschutzrechtlich Verantwortlicher dieser Webseite ist ab dem 01.11.2019 Mercedes-Benz AG.

Datenschutzhinweise (Aktualisierung zum 01.11.2019)

  • 1

    Der neue Mercedes-AMG GLB 35 4MATIC.

    Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,6–7,5 l/100 km;
    CO₂-Emissionen kombiniert: 173–171 g/km.¹

Konkurrenzlos in seiner Klasse.

Mit leidenschaftlich-markantem Design, hoher Funktionalität und Fahrdynamik sowie Platz für bis zu sieben Reisende bietet der neue Mercedes-AMG GLB 35 4MATIC eine konkurrenzlose Alternative im Segment der Kompakt-SUVs. Der 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbomotor leistet 225 kW (306 PS) und garantiert in Verbindung mit dem AMG SPEEDSHIFT DCT 8G Getriebe und dem variablen Allradantrieb AMG Performance 4MATIC beeindruckenden Fahrspaß (Beschleunigung 0–100 km/h in 5,2 Sekunden). Hinzu kommen die Vorzüge eines SUVs: erhöhte Sitzposition, viel Raum für Passagiere und Gepäck sowie eine ausgewogene Geländegängigkeit.

Der neue Mercedes-AMG GLB 35 4MATIC in designo patagonienrot metallic auf einer Landstraße.

Spontan und emotional: der AMG 2,0-Liter-R4-Turbomotor.

Der 2,0-Liter-Turbomotor mit 225 kW (306 PS) Leistung überzeugt dank Twinscroll-Abgasturbolader mit spontanem Ansprechverhalten auf alle Gaspedalbewegungen, hoher Durchzugskraft (400 Nm max. Drehmoment ab 3.000/min) und enormer Drehfreude. Das Kurbelgehäuse aus hochfestem und leichtem Aluminium-Druckguss senkt das Fahrzeuggewicht an fahrdynamisch entscheidender Stelle. Der Twin-Scroll-Turbolader kombiniert optimales Ansprechverhalten bei niedrigen Drehzahlen mit hohem Leistungszuwachs bei höheren Drehzahlen.

Der Motor des neuen Mercedes-AMG GLB 35 4MATIC in designo patagonienrot metallic

Das AMG SPEEDSHIFT DCT 8G Doppelkupplungsgetriebe.

Das Getriebe beherrscht schnelle Gangwechsel bei sportlicher Fahrweise genauso wie komfortbetonte Schaltvorgänge für entspannte Langstreckenfahrten. Beim Hochschalten unterstützt die partielle Zündunterbrechung schnelle Gangwechsel, während beim Herunterschalten der Nutzen der Zwischengasfunktion den Schaltkomfort unterstützt. Die Funktion gleicht die Drehzahl von Motor und Getriebe an, minimiert unerwünschte Lastwechselreaktionen und stabilisiert so das Fahrzeug, etwa beim Anbremsen vor Kurven. Das unterstützt auch eine besonders dynamische Fahrweise.

Das volle Spurt-Potenzial ruft der neue Mercedes-AMG GLB 35 4MATIC mit der serienmäßigen RACE START-Funktion ab. Eine erhöhte Anfahrdrehzahl in Kombination mit optimalen Schaltzeitpunkten bringt die bestmögliche Traktion und maximale Beschleunigung. RACE START bleibt aktiv, solange das Gaspedal komplett durchgedrückt ist.

Das AMG SPEEDSHIFT DCT 8G Doppelkupplungsgetriebe.

Das Getriebe beherrscht schnelle Gangwechsel bei sportlicher Fahrweise genauso wie komfortbetonte Schaltvorgänge für entspannte Langstreckenfahrten. Beim Hochschalten unterstützt die partielle Zündunterbrechung schnelle Gangwechsel, während beim Herunterschalten der Nutzen der Zwischengasfunktion den Schaltkomfort unterstützt. Die Funktion gleicht die Drehzahl von Motor und Getriebe an, minimiert unerwünschte Lastwechselreaktionen und stabilisiert so das Fahrzeug, etwa beim Anbremsen vor Kurven. Das unterstützt auch eine besonders dynamische Fahrweise.

Das volle Spurt-Potenzial ruft der neue Mercedes-AMG GLB 35 4MATIC mit der serienmäßigen RACE START-Funktion ab. Eine erhöhte Anfahrdrehzahl in Kombination mit optimalen Schaltzeitpunkten bringt die bestmögliche Traktion und maximale Beschleunigung. RACE START bleibt aktiv, solange das Gaspedal komplett durchgedrückt ist.

AMG Performance 4MATIC Allradantrieb.

Der Performance-orientierte Allradantrieb sorgt durchgehend für ein bestmögliches Verhältnis von Dynamik, Traktion und Effizienz. Eine Lamellenkupplung mit AMG-spezifischer, elektromechanischer Regelung ermöglicht eine variable, spontan veränderbare Drehmomentverteilung je nach Fahrsituation. Das Spektrum reicht vom reinen Frontantrieb bis zu einem Verhältnis von 50 zu 50 Prozent auf Vorder- und Hinterachse, beispielsweise bei dynamischen Fahrmanövern, Schnee oder Glätte. Einflussgrößen für die Momentenverteilung sind nicht nur die Fahrgeschwindigkeit, die Quer- und Längsbeschleunigung und der Lenkwinkel, sondern auch die Drehzahldifferenz zwischen den einzelnen Rädern und die Gangwahl.

Der neue Mercedes-AMG GLB 35 4MATIC in designo patagonienrot metallic auf einer Bergstraße.

Hohe Querdynamik und Langstreckenkomfort.

Das AMG Fahrwerk ist auf hohe Kurvengeschwindigkeiten bei geringer Seitenneigung abgestimmt. So kann sich das dynamische Potenzial des GLB 35 4MATIC voll entfalten. Die hohen Reserven im Grenzbereich garantieren einen hohen Fahrspaß – dabei bleibt das Fahrzeug jederzeit sicher und souverän beherrschbar. Die komplette Überarbeitung aller radführenden Bauteile, wie beispielsweise Achsschenkel und Querlenker der Vorderachse, sowie der spezifische Fahrschemel und die Radträger an der Hinterachse unterstützen ein noch direkteres Anlenken und erhöhen die Querdynamik. Dabei haben die Fahrwerks-Entwickler von Mercedes-AMG aber auch daran gedacht, einen ausgewogenen Langstreckenkomfort beizubehalten.

Der neue Mercedes-AMG GLB 35 4MATIC in designo patagonienrot metallic in Kurvenlage.

Die volle Kontrolle.

Die elektromechanische Parameterlenkung ist variabel übersetzt und überzeugt mit präziser und authentischer Rückmeldung. Bei hohen Geschwindigkeiten nimmt die Lenkkraftunterstützung ab, bei niedrigeren Geschwindigkeiten wird sie kontinuierlich gesteigert. Somit ist zum Lenken bei niedrigen Geschwindigkeiten ein vergleichsweise geringer Kraftaufwand nötig, während bei hohen Geschwindigkeiten eine bestmögliche Kontrolle über das Fahrzeug erhalten bleibt. Je nachdem, welches Fahrprogramm der Fahrer gewählt hat, vermittelt sie ein sportlich-straffes oder mehr komfortables Lenkgefühl.

Frontansicht des neuen Mercedes-AMG GLB 35 4MATIC in designo patagonienrot metallic

Mit AMG-spezifischen Anzeigen: das MBUX Infotainmentsystem.

Das innovative Bedien- und Anzeigekonzept MBUX schafft eine noch engere Verbindung zwischen Fahrzeug, Fahrer und Passagieren. Gleichzeitig trägt die neueste Version des Infotainmentsystems zur hohen Alltagstauglichkeit des neuen GLB 35 4MATIC bei. Emotionale Inszenierungen wie zum Beispiel der besonders markante Supersport-Modus mit zentralem, rundem Drehzahlmesser und balkenförmigen Zusatzinformationen unterstreichen die Exklusivität.

Ob mit Touchpad, Touch Control Buttons am Lenkrad, Touchscreen, per Spracheingabe oder Gestensteuerung: Das Bedienkonzept ist ebenso vielseitig wie flexibel. Dank der innovativen Sprachsteuerung – mit dem Zuruf „Hey Mercedes“ aktivierbar – erkennt und versteht die Software nahezu alle Kommandos aus den Infotainmentbereichen und der Fahrzeugbedienung – auch wenn sie indirekt geäußert werden.

Mit AMG-spezifischen Anzeigen: das MBUX Infotainmentsystem.

Das innovative Bedien- und Anzeigekonzept MBUX schafft eine noch engere Verbindung zwischen Fahrzeug, Fahrer und Passagieren. Gleichzeitig trägt die neueste Version des Infotainmentsystems zur hohen Alltagstauglichkeit des neuen GLB 35 4MATIC bei. Emotionale Inszenierungen wie zum Beispiel der besonders markante Supersport-Modus mit zentralem, rundem Drehzahlmesser und balkenförmigen Zusatzinformationen unterstreichen die Exklusivität.

Ob mit Touchpad, Touch Control Buttons am Lenkrad, Touchscreen, per Spracheingabe oder Gestensteuerung: Das Bedienkonzept ist ebenso vielseitig wie flexibel. Dank der innovativen Sprachsteuerung – mit dem Zuruf „Hey Mercedes“ aktivierbar – erkennt und versteht die Software nahezu alle Kommandos aus den Infotainmentbereichen und der Fahrzeugbedienung – auch wenn sie indirekt geäußert werden.

Markentypisch expressiv mit Personalisierungspotenzial.

Aufbauend auf der AMG Line differenziert sich der neue GLB 35 4MATIC mit weiteren spezifischen Design-Elementen. Die AMG-spezifische Kühlerverkleidung kommt erstmals bei einem 35er-Modell zum Einsatz und betont die AMG Familienzugehörigkeit. Der Frontsplitter, die markante Heckschürze mit zwei runden Einzel-Endrohrblenden und der AMG Dachspoiler in Fahrzeugfarbe mit der schwarzen Abrisskante garantieren einen hohen Wiedererkennungseffekt.

Die glanzgedrehten und tantalgrau lackierten 19“-AMG Leichtmetallräder im 5-Doppelspeichen-Design und die AMG Hochleistungs-Bremsanlage mit silbernen Bremssätteln und schwarzem AMG Schriftzug vorn setzen weitere optische Highlights. Auf Wunsch stehen drei weitere Felgenvarianten von 19 bis 21 Zoll in jeweils zwei verschiedenen Farben zur Auswahl.

Der neue Mercedes-AMG GLB 35 4MATIC in designo patagonienrot metallic

Plus zwei Passagiere mit der optionalen dritten Sitzreihe.

Als erstes Kompaktfahrzeug von Mercedes-AMG verfügt der neue GLB 35 4MATIC auf Wunsch über eine dritte Sitzreihe mit zwei zusätzlichen Einzelsitzen und Längsverschiebung der zweiten Sitzreihe inklusive der Einstiegshilfe EASY-ENTRY. Die zweite Sitzreihe ist im Verhältnis 40:60 teilbar. Die Sitze in der dritten Reihe bieten Personen bis zu einer Körpergröße von 1,68 Metern Platz. Zur Erweiterung des Gepäckraums können die Sitze bündig im Ladeboden versenkt werden.

Die zweite und dritte Sitzreihe im neuen Mercedes-AMG GLB 35 4MATIC

Bildergalerie.

Kraftstoffverbrauch kombiniert CO₂-Emissionen kombiniert Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus

Nach Redaktionsschluss, 29.08.2019, können sich Änderungen am Produkt ergeben haben.

1 Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO₂-Werte“ i. S. v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

4 Angaben zu Kraftstoffverbrauch, Stromverbrauch und CO₂-Emissionen sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst für das Zertifizierungsverfahren nach Maßgabe des WLTP-Prüfverfahrens ermittelt und in NEFZ-Werte korreliert. Eine EG-Typgenehmigung und Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.

6 Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

7 Angaben zu Stromverbrauch und Reichweite sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst für das Zertifizierungsverfahren nach Maßgabe der UN/ECE-Regelung Nr. 101 ermittelt. Die EG-Typgenehmigung und eine Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.