Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Cookie-Hinweisen.

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Daimler AG hat sich neu aufgestellt. Datenschutzrechtlich Verantwortlicher dieser Webseite ist ab dem 01.11.2019 Mercedes-Benz AG.

Datenschutzhinweise (Aktualisierung zum 01.11.2019)

  • 1

    Der neue GLC: Das Erfolgsmodell.

Sprachgewandt und unverkennbar vielseitig.

Freiheit in ihrer schönsten Form – dafür steht der GLC seit seiner Einführung im Herbst 2015. Wie seine Vorgänger kombiniert der SUV beste Fahreigenschaften auf und neben der Straße mit Geräumigkeit, Funktionalität und Komfort. Dazu kommen in der jüngsten Generation die Weiterentwicklung zukunftsweisender Technologien, das prägnante Design, Konnektivität und Infotainment auf modernstem Niveau. Damit beweist der GLC wieder einmal, wie elegant und souverän sich markentypische Sicherheit und intelligente Anpassungsfähigkeit zu einem gelungenen Ganzen verbinden lassen. Das Ergebnis ist ein SUV, der sowohl auf der Straße als auch im Gelände neue Standards setzt.

Der neue 2019er Mercedes-Benz GLC 300 4MATIC (X 253) in designo Selenitgrau magno.
Der neue 2019er Mercedes-Benz GLC 300 4MATIC (X 253) in designo Selenitgrau magno.

GLC 300 4MATIC: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,4–7,1 l/100 km; CO₂-Emissionen kombiniert: 169–161 g/km.⁴

Markante Erscheinung.

Modernität, Stärke und Vielseitigkeit: Dafür steht das Design des GLC. Die Optik ist insgesamt sportlicher, die Chrom-Elemente ziehen sich serienmäßig von der Front bis zum Heck durch. Für eine starke Offroad-Ausprägung sorgen die markante Linienführung, muskulös geformte Flächen und prägnante Details. Die AMG Line betont eindrucksvoll den dynamischen Auftritt des GLC – mit dem verchromten Diamantgrill und der Frontschürze in AMG-spezifischer Optik sowie durch eckige, in den Stoßfänger integrierte Endrohrblenden. Die serienmäßigen LED High Performance-Scheinwerfer sind in ihrer Größe reduziert und flacher gestellt, die Kontur deutlich verändert. In der Heckansicht setzt sich die athletische Ausprägung durch die komplett überarbeiteten Stoßfänger und Endrohrblenden fort. Die neu designten Voll-LED-Heckleuchten sorgen ebenfalls für ein unverwechselbares Licht-Signet.

Das Interieur: Intelligenz trifft Ergonomie.

Edle Materialien, präzise Verarbeitung und fließende Formen – das kennzeichnet das Interieur des GLC. Die Mittelkonsole ist durch ein elegantes Zierteil geprägt, das in Klavierlackoptik oder in den zwei neuen Holzoberflächen – offenporige Eiche und Walnuss – erhältlich ist. Die Linienführung der Echtholzfurniere in der Mittelkonsole zeugt von höchster Handwerkskunst. Das Multifunktions-Lenkrad ist in zwei Ausführungen erhältlich und komplett überarbeitet. Mit seiner markanten Speichengestaltung vermittelt es noch mehr Sportlichkeit.

Mit dem Multifunktions-Touchpad auf der Mittelkonsole, das den Dreh-Drücksteller ersetzt, steuert der Nutzer Telematik-Funktionen über Ein- und Mehrfingergesten, dem sogenannten Multi-Touch. Es dient als Alternative zur Sprachbedienung und bietet die zusätzliche Möglichkeit, Buchstaben, Zahlen oder Sonderzeichen manuell einzugeben. Dabei gibt die Touchpad-Fläche nicht nur eine klare haptische, sondern auch eine akustische Rückmeldung.

Das Interieur des neuen 2019er Mercedes-Benz GLC 300 4MATIC (X 253).

MBUX: intuitive Bedienung.

Durchdacht, ergonomisch, komfortabel – unter diesen Leitlinien wurden die im GLC eingesetzten Bedien- und Anzeigekonzepte weiter entwickelt. Im Fokus steht dabei die Interaktion mit dem Fahrzeug und seinen Funktionen durch Gesten, Berührung oder das Sprachbediensystem. Möglich ist das dank der neuesten Telematik-Generation der Mercedes-Benz User Experience, die sich durch intuitive Logik und vielfältige Bedien-Optionen auszeichnet. Insgesamt setzen das Zusammenspiel der Displays mit Touchscreen-Bedienung, die Navigation mit Augmented Reality, die intelligente Sprachsteuerung und das User Interface echte Maßstäbe.

Neue Motoren-Palette: kraftvolle Effizienz.

Der GLC geht mit komplett neuen Motoren an den Start. Er erhält die nächste Vierzylinder-Motorengeneration für Benzin- und Dieselmotoren. Entscheidend bei dem Zwei-Liter-Vierzylinder M 264 von Mercedes-Benz ist die gesteigerte Leistung bei deutlich geringerem Kraftstoffverbrauch. Der M 264 ersetzt den Vorgängermotor M 274, der Vierzylinder-Dieselmotor OM 654 löst den Vorgängermotor OM 651 ab. Technologiebausteine sind vor allem die variable Ventilsteuerung CAMTRONIC, wodurch sich die Abgasanlage aufheizt, ohne den Verbrauch in die Höhe zu treiben, der Twinscroll-Abgasturbolader und das zusätzliche 48-Volt-System mit riemengetriebenem Starter-Generator. Für die effiziente Emissionsminderung sind die wichtigsten Komponenten der Abgasnachbehandlung direkt am Motor angeordnet.

Der neue 2019er Mercedes-Benz GLC 300 4MATIC (X 253) in designo Selenitgrau magno.

Fahrwerk nach Maß.

Erstmals zur Modellpflege verfügt der GLC über das Fahrwerk DYNAMIC BODY CONTROL mit einer stufenlos regulierbaren Verstelldämpfung. Je nach Fahrsituation, Geschwindigkeit und Zustand der Fahrbahn wird die Dämpfung im Zusammenwirken mit Motor-, Getriebe- und Lenkungseigenschaften individuell für jedes Rad gesteuert. Wie gewohnt überzeugt der GLC auf fast jedem Untergrund und bei widrigsten Wetterverhältnissen. Die neue Bedienung im Offroad-Technik-Paket und das je nach Ausstattung erweiterte System DYNAMIC SELECT gehen individuell auf die Wünsche des Fahrers ein.

Mit dem DYNAMIC SELECT Schalter auf der Mittelkonsole wählt der Fahrer zwischen den zwei Offroad-Fahrprogrammen: Für Feldwege, Schotter, Sand und Schnee bietet sich das Programm „Offroad“ an, für schwierigeres Gelände mit felsigen oder steilen Hängen das Fahrprogramm „Offroad +“. Der Allradantrieb 4MATIC wurde komplett neu entwickelt. Die neue dreistufige Auslegung des ESP® mit einer deutlich breiteren Spreizung bietet in den Fahrprogrammen „Sport“ und „Sport +“ jetzt noch mehr Dynamik. Damit stellt der GLC erneut seine Vielseitigkeit unter Beweis – auch abseits der Straße.

Der neue 2019er Mercedes-Benz GLC 300 4MATIC (X 253) in designo Selenitgrau magno.

Sichere Unterstützung.

Ist der Aktive Abstands-Assistent DISTRONIC mit streckenbasierter Geschwindigkeitsanpassung eingeschaltet, kann der neue GLC Staus oder zähflüssigen Verkehr mit Hilfe der Informationen von LiveTraffic bereits erkennen und darauf reagieren, bevor der Fahrer selbst diese Verkehrsbehinderung wahrnimmt. Die Car-to-X-Kommunikation unterstützt den Fahrer durch die Bereitstellung von hochaktuellen Informationen und Warnungen vor Gefahrensituationen im Straßenverkehr. Der Aktive Brems-Assistent mit Stauende-Notbrems-, Abbiege- und Kreuzungsfunktion reduziert das Risiko eines möglichen Unfalls unter anderem beim Abbiegen, wenn der Fahrer entgegenkommende Fahrzeuge übersieht. Der Aktive Lenk-Assistent unterstützt den Fahrer auf mehrspurigen Straßen sogar beim Bilden einer Rettungsgasse.

Video.

Kraftstoffverbrauch kombiniert CO₂-Emissionen kombiniert Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus

Nach Redaktionsschluss, 28.02.2019, können sich Änderungen am Produkt ergeben haben.

1 Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO₂-Werte“ i. S. v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

2 Die angegebenen Werte sind die „gemessenen NEFZ-CO₂-Werte“ i. S. v. Art. 2 Nr. 2 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153, die im Einklang mit Anhang XII der Verordnung (EG) Nr. 692/2008 ermittelt wurden. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Aufgrund gesetzlicher Änderungen der maßgeblichen Prüfverfahren können in der für die Fahrzeugzulassung und ggf. Kfz-Steuer maßgeblichen Übereinstimmungsbescheinigung des Fahrzeugs höhere Werte eingetragen sein. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

4 Angaben zu Kraftstoffverbrauch, Stromverbrauch und CO₂-Emissionen sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst für das Zertifizierungsverfahren nach Maßgabe des WLTP-Prüfverfahrens ermittelt und in NEFZ-Werte korreliert. Eine EG-Typgenehmigung und Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.

6 Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

7 Angaben zu Stromverbrauch und Reichweite sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst für das Zertifizierungsverfahren nach Maßgabe der UN/ECE-Regelung Nr. 101 ermittelt. Die EG-Typgenehmigung und eine Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.