Story
  • 1

    Der neue GLS – Mit Oskar Hartmann.

Der neue GLS: die S-Klasse unter den SUVs.

Der neue GLS ist die S-Klasse unter den SUVs. Wir finden heraus, was dieses Kraftpaket so luxuriös macht. Unterstützt werden wir auf unserer Testfahrt von Moderator Oskar Hartmann, einem Start-up-Entrepreneur und GLS Fahrer aus Russland. Der neue GLS vereint Größe, Komfort, Eleganz, Robustheit und Raum auf unvergleichliche Weise. Länger, breiter, größerer Radstand: Der GLS hat eine unglaubliche Präsenz und wirkt wie eine Villa auf Rädern. Liebe zum Detail und hochwertige Materialien bestimmen den gewaltigen Innenraum. Durch die Option einer dritten Sitzreihe wird der GLS zum geräumigen Siebensitzer. Mithilfe der elektronischen Luftfederung E-ACTIVE BODY CONTROL reagiert der GLS intelligent auf unterschiedliche Fahrsituationen. Und natürlich verfügt er über das revolutionäre Infotainmentsystem MBUX – mit großen Bildschirmen, mehreren Touch-Oberflächen und „Hey Mercedes“.

GLS 400 d 4MATIC:
Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,1–7,1 l/100 km;
CO₂-Emissionen kombiniert: 213–187 g/km.1

Der GLS im Vergleich zu seinem Vorgänger – Was ist neu?

Länger, breiter, smarter: Der neue GLS überzeugt innen wie außen. Wir zeigen Ihnen die Veränderungen zum Vorgängermodell von 2015. Der gewaltige Innenraum beeindruckt vorne mit zwei großen Displays und hinten mit der Option auf drei Sitzreihen und noch mehr Bein- und Kopffreiheit. Hinzu kommen das größte Panorama-Schiebedach seiner Klasse und mehr Stauraum. Das revolutionäre Infotainmentsystem MBUX lässt sich durch Gesten, Touch-Oberflächen und die intelligente Sprachsteuerung „Hey Mercedes“ bedienen – einige Funktionen davon auch von den Rücksitzen aus. Auf der Straße begeistert der GLS durch serienmäßigen Allradantrieb 4MATIC und ein Fahrwerk mit der elektronischen Luftfederung E-ACTIVE BODY CONTROL. So wird das Fahrerlebnis optimiert. Offroad-Technik-Paket und Freifahrmodus sorgen zudem für viele Freiheiten im Gelände.

Innere Größe.

Der GLS bietet viel Platz. Der größere Radstand ermöglicht nicht nur einfaches Ein- und Aussteigen, sondern liefert auch beeindruckende Kopf- und Beinfreiheit.
Zusätzlich können die Sitze der zweiten Reihe elektronisch um bis zu zehn Zentimeter verstellt werden.
Ausreichend Platz für Freunde und Familie – und Komfort bis zu einer Körpergröße von 1,94 Metern, sogar in der dritten Sitzreihe. Und auf Knopfdruck wird der Siebensitzer vom Luxus-SUV zum Stauraumwunder: Der Kofferraum wird mit seiner maximalen Kapazität von 2.400 Litern zum echten Lade-Champion.
Im GLS hört der Luxus auch auf der Rückbank nicht auf. Das Fond-Komfort-Paket Plus beinhaltet Multikontursitze mit Massage-Funktion sowie das Infotainment-System MBUX auch im Fond. Über ein eingebautes Android-Tablet lassen sich hier die verschiedenen Annehmlichkeiten ganz einfach steuern.

Modelle nur in ausgewählten Märkten erhältlich. Die Fahrzeuge weisen je nach individueller Konfiguration und den jeweiligen Märkten eine optionale Ausstattung auf.

GLS 400 d 4MATIC:
Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,1–7,1 l/100 km;
CO₂-Emissionen kombiniert: 213–187 g/km.¹

Kraftstoffverbrauch kombiniert CO₂-Emissionen kombiniert Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus

Nach Redaktionsschluss, 14.03.2020, können sich Änderungen am Produkt ergeben haben.

1 Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO₂-Werte“ i. S. v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

4 Angaben zu Kraftstoffverbrauch, Stromverbrauch und CO₂-Emissionen sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst für das Zertifizierungsverfahren nach Maßgabe des WLTP-Prüfverfahrens ermittelt und in NEFZ-Werte korreliert. Eine EG-Typgenehmigung und Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.

6 Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

7 Angaben zu Stromverbrauch und Reichweite sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst für das Zertifizierungsverfahren nach Maßgabe der UN/ECE-Regelung Nr. 101 ermittelt. Die EG-Typgenehmigung und eine Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.