Erster Pickup eines Premiumherstellers.

Die neue X-Klasse bringt nicht nur das progressive Design des viel beachteten Concept X-CLASS größtenteils unverändert in die Serie, sondern auch die einzigartige Vielseitigkeit bei der Nutzung – vom robusten, geländegängigen Pickup bis hin zum urbanen Lifestyle- und Familienfahrzeug. Die X-Klasse verschiebt die Grenzen der klassischen Pickup-Welt. Sie bereichert die geschätzten Stärken eines Midsize-Pickups um die typischen Mercedes-Benz Eigenschaften Fahrdynamik, Komfort, Design, Sicherheit, Vernetzung und umfassende Individualisierung.

Mercedes-Benz X-Klasse (BR 470): Der Tough-Performance-Pickup bietet Fahr- und Handlingverhalten, das vielen Ansprüchen gerecht wird – auch im Hinblick auf Fahrdynamik und Fahrkomfort.
Die Mercedes-Benz X-Klasse (BR 470) wurde gezielt auf die sich verändernden Anforderungen der internationalen Pickup-Märkte entwickelt.

Der Anteil privat genutzter Pickups wächst.

Die X-Klasse wurde gezielt auf die sich verändernden Anforderungen der internationalen Pickup-Märkte entwickelt. Die Nachfrage nach Midsize-Pickups mit Pkw-typischen Eigenschaften und Komfortausstattungen steigt seit Jahren kontinuierlich. Gleichzeitig wächst der Anteil privat genutzter Pickups. Diesen Veränderungen trägt Mercedes-Benz als erster Premiumhersteller Rechnung – auf Basis seiner umfassenden Erfahrung und Kompetenz in der Entwicklung von Nutzfahrzeugen und Geländewagen für die harte Arbeit wie Unimog und G-Klasse, von Fahrzeugen wie V-Klasse und Vito sowie von Pkw, die weltweit auf besondere Weise für modernen Luxus und hohen Fahrspaß stehen.

Toughness und Style.

Der Tough-Performance-Pickup bietet ein Fahr- und Handlingverhalten, das vielen Ansprüchen gerecht wird – sowohl im Hinblick auf Fahrdynamik als auch auf Fahrkomfort. Dies wird durch ein Komfortfahrwerk mit Mercedes-typischer Abstimmung realisiert. Es besteht aus Leiterrahmen, Mehrlenker-Hinterachse mit starrem Achsanteil, Einzelradaufhängung vorne und Schraubenfedern an beiden Achsen.

Mit ihrem progressiven Design gelingt der X-Klasse der Spagat zwischen Toughness und Style. Der Pickup verkörpert die weiterentwickelte Mercedes-Benz Designsprache der Sinnlichen Klarheit. Das puristische, flächenbetonte Design mit reduzierten und äußerst präzisen Grafiken setzt die Grundtugenden eines Pickups auf emotionale Weise in Szene – mit nahezu uneingeschränkter Funktionalität.

Die Mercedes-Benz X-Klasse (BR 470) stemmt eine Nutzlast von bis zu 1,1 Tonnen. Das reicht beispielsweise für den Transport von 17 vollen 50-Liter-Bierfässern auf der Ladefläche.

Harte Arbeit, viel Vergnügen.

Die X-Klasse stemmt eine Nutzlast von bis zu 1,1 Tonnen. Das reicht beispielsweise für den Transport von 17 vollen 50-Liter-Bierfässern auf der Ladefläche. Mit einer Zugkraft von bis zu 3,5 Tonnen kann sie einen Anhänger mit drei Pferden oder eine Acht-Meter-Yacht ziehen. Das Ladebett ist in der Breite so konzipiert, dass auch zwischen den Radhäusern eine Europalette quer verladen werden kann. Als einziger Midsize-Pickup verfügt die X-Klasse über eine serienmäßige Beleuchtung der Ladefläche. In der dritten Bremsleuchte befinden sich LED-Lichter, die das gesamte Ladebett ausleuchten.

Neuer Maßstab für Komfort und Wertanmutung.

Im Innenraum hebt die X-Klasse Komfort und Wertanmutung im Segment der Midsize-Pickups auf ein neues Niveau. Die Instrumententafel verfügt über das Mercedes-typische konkave Zierelement, das die gesamte Breite einnimmt – ein Novum in dieser Fahrzeugklasse. Es erzeugt ein offenes Raumgefühl und vermittelt puristische Modernität. Das Bedien- und Anzeigekonzept zeichnet sich durch gewohnt hohen Komfort und beste Ergonomie aus. Das Kombiinstrument besteht aus den großen, analogen Rundinstrumenten der C-Klasse und V-Klasse. Zwischen den Rundinstrumenten befindet sich das 5,4 Zoll große Multimedia-Farbdisplay.

Im Innenraum hebt die Mercedes-Benz X-Klasse (BR 470) Komfort und Wertanmutung im Segment der Midsize-Pickups auf ein neues Niveau.
Mercedes-Benz X-Klasse (BR 470): Drehmomentstarke Leistungsfreude: Im X 220 d mobilisiert er mit einfacher Aufladung 120 kW/163 PS und im X 250 d mit Biturbo satte 140 kW/190 PS.

Drehmomentstarke Leistungsfreude.

Für temperamentvolle Fahrleistungen sorgen zum Marktstart zwei kraftvolle und effiziente Vierzylindermotoren. Der durchzugsstarke Common-Rail-Dieselantrieb mit 2,3 Litern Hubraum ist in zwei Leistungsstufen erhältlich. Im X 220 d mobilisiert er mit einfacher Aufladung 120 kW/163 PS und im X 250 d mit Biturbo satte 140 kW/190 PS. Beide Dieselmodelle sind sowohl mit reinem Hinterradantrieb als auch mit zuschaltbarem Allradantrieb als Links- und Rechtslenker erhältlich. Alle Motoren zeichnen sich durch einen ruhigen, vibrationsarmen Lauf und beste Leistungsentfaltung bei niedrigen Verbrauchswerten aus. Die Kraftübertragung übernimmt ein 6-Gang-Schaltgetriebe. Für die 140 kW/190 PS starken Modelle steht auf Wunsch ein 7-Gang-Automatikgetriebe zur Verfügung.

 

X 220 d:
Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,6 l/100 km;
CO2-Emissionen kombiniert: 199–195 g/km.²
 
X 250 d:
Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,7–7,4 l/100 km;
CO2-Emissionen kombiniert: 203–192 g/km.²

Aufwendig konstruiertes Komfortfahrwerk.

Die X-Klasse ist der erste Pickup, der neben Off- auch herausragende Onroad-Performance bietet. Die Besonderheit im Segment: Vorne und hinten kommen Schraubenfedern zum Einsatz, die zu einem harmonischen Federungskomfort beitragen. Das Komfortfahrwerk wurde so konzipiert, dass es im Onroad-Einsatz ein hohes Niveau an Fahrdynamik und Fahrkomfort erreicht und gleichzeitig in Verbindung mit dem 4MATIC Allradantrieb beste Geländegängigkeit bietet. Das aufwendig konstruierte Komfortfahrwerk besteht aus einer Doppelquerlenker-Vorderachse und einer Mehrlenker-Hinterachse mit starrem Achsanteil und hoher Verschränkungsfähigkeit. Mehr Informationen über die X-Klasse: hier.

Die Mercedes-Benz X-Klasse (BR 470) ist der erste Pickup, der neben Off- auch herausragende Onroad-Performance bietet.

Video.

Kraftstoffverbrauch kombiniert CO₂-Emissionen kombiniert Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus

Nach Redaktionsschluss, 18.07.2017, können sich Änderungen am Produkt ergeben haben.

1 Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO₂-Werte“ i. S. v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

2 Die angegebenen Werte sind die „gemessenen NEFZ-CO₂-Werte“ i. S. v. Art. 2 Nr. 2 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153, die im Einklang mit Anhang XII der Verordnung (EG) Nr. 692/2008 ermittelt wurden. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Aufgrund gesetzlicher Änderungen der maßgeblichen Prüfverfahren können in der für die Fahrzeugzulassung und ggf. Kfz-Steuer maßgeblichen Übereinstimmungsbescheinigung des Fahrzeugs höhere Werte eingetragen sein. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

4 Angaben zu Kraftstoffverbrauch, Stromverbrauch und CO₂-Emissionen sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst für das Zertifizierungsverfahren nach Maßgabe des WLTP-Prüfverfahrens ermittelt und in NEFZ-Werte korreliert. Eine EG-Typgenehmigung und Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.

6 Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

7 Angaben zu Stromverbrauch und Reichweite sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst für das Zertifizierungsverfahren nach Maßgabe der UN/ECE-Regelung Nr. 101 ermittelt. Die EG-Typgenehmigung und eine Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.