• Fit für Werkstatt, Kundenkontakt und Management.

Das richtige Training für jedes Jobprofil, in jeder Phase.

Mercedes-Benz Global Training bereitet die Mitarbeiter der Mercedes-Benz Händlerbetriebe bestens darauf vor, in ihrem Team höchste Leistung zu bringen – für anspruchsvolle Kunden, für ihren Händlerbetrieb, für sich selbst. Unsere Trainings richten sich gezielt und individuell an die einzelnen Jobprofile und basieren auf dem hohen Standard von Mercedes-Benz.

Dabei unterscheiden wir zwischen qualifizierten Jobprofilen, die ihre Arbeit auf ein neues Level heben. Und den zertifizierten Jobprofilen,  die dem höchsten Qualifizierungsstandard entsprechen und für den Händlerbetrieb essenziell sind.

Als neuer Mitarbeiter erhalten sie zu Beginn eine Einführung in die Mercedes-Benz Welt (Entry). Dann durchlaufen sie eine qualifizierte oder zertifizierte Ausbildung (Basic Qualification) und können im Anschluss kontinuierliche Fortbildungsprogramme (Curriculum) nutzen.

  • Kundenkontakt.

Begeisterung für Marke und Kunden.

Einfühlungsvermögen und persönliche Betreuung machen den Service für Kunden zum Erfolg. Die Mitarbeiter im Kundenkontakt repräsentieren unsere Marke gegenüber dem Kunden. Wer Kompetenz und Begeisterung mitbringt, gibt Kunden Orientierung und überzeugt sie von Mercedes-Benz.

Ihr Fachwissen liefert die entscheidenden Antworten auf Fragen. Ihre Begeisterung sorgt dafür, dass die Kunden das Autohaus immer mit einem guten Gefühl verlassen. Damit das so bleibt, halten sie sich mit Global Training ständig auf dem Laufenden. 

Eine junge Frau hält ein Tablet in der Hand und lächelt zwei Kunden an.
  • Technik.

Experten im Einsatz.

Die Mitarbeiter der Jobprofile im technischen Bereich packen an. Und Anpacken heißt präzise zu sein, um mit höchster Qualität und Effizienz dem Kunden stets ein fehlerfreies Auto zu übergeben.

Dabei setzen die Mitarbeiter insbesondere auf die für sie empfohlenen Trainings. Diese stellen sicher, dass ihre Arbeit immer auf dem neuesten Stand der Technik erfolgt. 

Servicetechnikerin.
  • Back-Office.

Hält alles am Laufen.

Erst wenn ein Rädchen perfekt ins andere greift, kommt die Sache ins Rollen. Das gilt für unsere Autos genauso wie für die Händlerbetriebe. Umso wichtiger, dass jemand ein Auge auf diese Rädchen hat.

Der Teile- und Prozessspezialist hält den Betrieb am Laufen. Er weiß, wo gerade wer etwas braucht und wie man die richtigen Teile zur richtigen Zeit in die Werkstatt bekommt. Diese Abläufe hat er ständig im Blick, plant sie mit und garantiert so eine reibungslose Logistik. Um der Entwicklung im Betrieb immer einen Schritt voraus zu sein, bildet er sich laufend bei Global Training fort.

Teile- und Prozessspezialist.
  • Management.

Mit Strategie zum Erfolg.

Exzellente Schulung des Managements gewährleistet, dass strategische wie operative Ziele erreicht werden. Wir bilden das Retail-Management in der Organisation, Planung und Steuerung aus und helfen mit, die Wirtschaftlichkeit des gesamten Händlerbetriebs zu steigern.

Zertifizierte Managerin in Mercedes-Benz Händlerbetrieb.

Mehr über Global Training.