• AutomotiveINNOVATIONS Award 2020.

Innovativste Premiummarke.

Über einen Doppelsieg konnte sich Markus Schäfer, Mitglied des Vorstands der Daimler AG und Mercedes‑Benz AG; verantwortlich für Daimler Konzernforschung und Mercedes-Benz Cars COO, im Rahmen des AutomotiveINNOVATIONS Award 2020 freuen. Das Center of Automotive Management (CAM) und das Beratungsunternehmen PwC zeichneten Mercedes-Benz mit dem Preis als „Innovationsstärkste Premiummarke“ und dem Preis für die innovationsstärkste Premiummarke im Bereich „Interface & Vernetzung“ aus. „Die Transformation zur Mobilität der Zukunft treiben wir mit voller Kraft voran – mit innovativen und nachhaltigen Luxusfahrzeugen, die unsere Kunden begeistern. Kernthemen dabei sind Dekarbonisierung und Digitalisierung“, erläuterte Markus Schäfer, der die beiden Auszeichnungen bei der digitalen Veranstaltung #DigitalAutoTalk mit Stefan Bratzel, Direktor des CAM, virtuell entgegennahm.

Markus Schäfer, Mitglied des Vorstands der Daimler AG und Mercedes Benz AG; verantwortlich für Daimler Konzernforschung und Mercedes-Benz Cars COO

36 Innovationen.

Als Begründung für die Auszeichnung „Innovationsstärkste Premiummarke“ nannte das CAM die Modellpflege innovativer Serienmodelle wie die des GLC und die EQ Power Versionen von A-, B- und GLE‑Klasse mit Plug-in-Hybridantrieb. Besonders deutlich habe sich der Vorsprung von Mercedes-Benz darin gezeigt, dass mit 36 Innovationen der wichtigste Wettbewerber um ein Drittel übertroffen wurde. Zu den bedeutendsten Weltneuheiten zählte das CAM dabei die Plug-in-Version des GLE mit besonders niedrigem Verbrauch und hoher elektrischer Reichweite, den Aktiven Bremsassistenten im GLC, der – als Segmentneuheit – auch auf ein Stauende reagieren kann, sowie den Aktiven Spurwechsel-Assistenten. Darüber hinaus habe Mercedes-Benz in der Studie „ESF 2019“ wegweisende Sicherheits-Innovationen präsentiert, wie den 360°-Fußgängerschutz, der den Fahrer während des Parkens warnen und aktiv eingreifen kann.

B 250 e:
Kraftstoffverbrauch kombiniert: 1,6–1,4 l/100 km;
CO₂‑Emissionen kombiniert: 36–32 g/km;
Stromverbrauch kombiniert: 15,4–14,7 kWh/100 km.¹

Der Mercedes-Benz GLE 250 de steht vor einer Skyline.

Herausragende Innovationsleistung.

Entscheidende Kriterien für die Auszeichnung der innovationsstärksten Premiummarke im Bereich „Interface & Vernetzung“ waren für das CAM die Weltneuheiten der Over-the-Air-Updates in A- und B-Klasse für erweiterte Fahrzeugfunktionen. Neu im Segment sei außerdem die digitale Parkschadensbenachrichtigung des GLC, der automatisch eine Benachrichtigung per SMS an das Mobiltelefon des Halters schickt, wenn das Fahrzeug in einen Parkrempler verwickelt ist.

Seit 2012 prämieren PwC und das CAM herausragende Innovationsleistungen der Automobilindustrie als Ergebnis einer Studie unter Herstellern und Zulieferern. Insgesamt wurden 1.465 Innovationen des Jahres 2019/20 recherchiert und bewertet. Die Preisverleihung fand am 14. Juli 2020 im Rahmen des von ZDF‑Talkmaster Markus Lanz moderierten Live-Events „Digital Automotive Talk“ unter dem Motto „Reinventing automotive success – accelerating through the curve“ statt.

Three Mercedes-Benz cars standing in front of the EQ Power logo.
Kraftstoffverbrauch kombiniert CO₂-Emissionen kombiniert Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus

Nach Redaktionsschluss, 17.07.2020, können sich Änderungen am Produkt ergeben haben.

1 Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO₂-Werte“ i. S. v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

4 Angaben zu Kraftstoffverbrauch, Stromverbrauch und CO₂-Emissionen sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst für das Zertifizierungsverfahren nach Maßgabe des WLTP-Prüfverfahrens ermittelt und in NEFZ-Werte korreliert. Eine EG-Typgenehmigung und Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.

6 Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.