Mercedes-Benz Classicer in der Dauerausstellung des Mercedes-Benz Museums.

Virtuelle Touren.

Wie wäre es mit einem kleinen Einblick in eine geführte Tour? Kommen Sie mit unserem Guide Pádraic Ó Leanacháin auf eine virtuelle Tour und entdecken Sie gratis die ersten Ebenen des Mercedes-Benz Museums. Ebenfalls können Sie das Museum über 360°-Bilder entdecken und erste Einblicke in die Ausstellung erhalten.

Mercedes-Benz Museum.

Zukunft braucht Herkunft: Das Mercedes-Benz Museum stellt die Geschichte des Automobils von seiner Erfindung im Jahr 1886 bis in die Zukunft dar. Auf neun Ausstellungsebenen mit 16.500 Quadratmetern Fläche sind 160 Fahrzeuge und insgesamt mehr als 1.500 Exponate zu sehen.

Mythosräume im Mercedes-Benz Museum.
Collectionsräume im Mercedes-Benz Museum.
Das Mercedes-Benz Museum.

Mythosräume.

Sieben chronologisch geordnete Inszenierungen machen die gesamte Historie der Marke Mercedes-Benz erlebbar. Hier begegnet der Besucher jenen Fahrzeugen, die typisch sind für eine bestimmte Epoche der automobilen Entwicklung: von den Anfängen der Automobilgeschichte über die Geburt der Marke Mercedes bis hin zu faszinierenden Modellen der jüngsten Vergangenheit und auch Gegenwart. Dabei stehen die Fahrzeuge immer in ihrem zeitgeschichtlichen Kontext, der durch ergänzende Exponate, Dokumente, Bilder oder Filme der jeweiligen Zeit dargestellt wird. 

Collectionsräume.

Parallel zu den mit Kunstlicht gekonnt inszenierten Mythosräumen werden die Collectionen in hellen, tageslichtdurchfluteten Räumen präsentiert. Hier stehen die Exponate nicht in einem chronologischen, sondern sind in einem thematischen Zusammenhang. Die „Galerie der Reisen“ zeigt Fahrzeuge aus allen Epochen, die kleine wie große Reisen komfortabel und sicher gemacht haben.

Vergangene Sonderausstellungen.

Das Mercedes-Benz Museum präsentiert regelmäßig neben der Dauerausstellung auch themenbasierte Sonderausstellungen. Entdecken Sie hier vergangene Sonderausstellungen im virtuellen Raum!

Mehr erfahren.

Zahlen und Fakten.

Architekt UNStudio van Berkel & Bos, Amsterdam
Museumsgestalter Prof. HG Merz, Stuttgart
Gebäudehöhe 47,5 Meter
Umbauter Raum 210.000 Kubikmeter
Grundfläche 4.800 Quadratmeter
Ebenen 9
Gesamtgewicht 110.000 Tonnen
Zahl der dreieckigen Glasscheiben 1.800 (jede ein Unikat)
Länge der verlegten Kabel 630 Kilometer
Länge der im Beton verlegten Heizungsrohre 100 Kilometer
Anzahl der Leuchten im Gebäude 12.000
Ausstellungsfläche 16.500 Quadratmeter
Mythosfläche 9.100 Quadratmeter
Collectionsfläche 5.300 Quadratmeter
Faszination Technik 1.300 Quadratmeter
Gesamtzahl Exponate 1.500
Automobil-Exponate 160

Querschnitt vom Mercedes-Benz Museum.

Ein Querschnitt durch das Mercedes-Benz Museum.

Weltklasse Architektur trifft unvergleichliche Markenhistorie.