• Rückkehr auf die Straßen von New York City

Die Saisonläufe elf und zwölf der ABB FIA Formel E Weltmeisterschaft 2021/22 führen das Mercedes-EQ Formel E Team am kommenden Wochenende (16.-17. Juli 2022) nach New York City. Dort gastiert die vollelektrische Rennserie zum fünften Mal in Brooklyn.

Seit dem Debüt in der Saison drei (2016/17) haben bislang vier Double-Header in New York City stattgefunden. Bei den acht ausgetragenen Formel-E-Rennen gab es sechs verschiedene Sieger, nur Sam Bird konnte den E-Prix mehr als einmal gewinnen. Das Mercedes-EQ Formel E Team gab in der vergangenen Saison sein Debüt auf den Straßen von New York City.

nyck de vries racing in his mercedes-eq silver arrow 02 during the marrakesh e-prix

Der 2,320 km lange Stadtkurs weist 14 Kurven auf und verläuft durch das Stadtviertel Red Hook. Die Aktivierungszone für den Attack-Mode liegt auf der Außenseite in Kurve 10, der Zeitverlust beträgt 1,1 Sekunden. Die besten Überholmöglichkeiten bieten sich in den Kurven 1 und 6. Auf der Start-/Zielgeraden erreichen die Rennwagen vor Kurve 1 einen Top-Speed von 219 km/h.

Nach 10 von 16 Saisonrennen führt Edoardo Mortara (139 Punkte) die Fahrerwertung mit 11 Zählern Vorsprung vor Jean-Eric Vergne (128 Punkte) an. Stoffel Vandoorne (125 Punkte) belegt knapp dahinter Platz 3. Nyck de Vries reiht sich mit 73 Zählern auf Rang 7 ein. Das Mercedes-EQ Formel E Team (198 Punkte) belegt hinter Venturi Racing (205 Punkte) und DS Techeetah (203 Punkte) den dritten Platz in der Team-Weltmeisterschaft.

Das Rennwochenende in New York City beginnt mit einem halbstündigen Freien Training am Freitagabend. Danach folgen am Samstag und Sonntag jeweils ein weiteres Training, ein Qualifying und ein Rennen (Start: 19:04 Uhr CEST).

mercedes-eq silver arrow 02 driving in the pitlane during the marrakesh e-prix

Stoffel Vandoorne

„Ich freue mich darauf, wieder in New York zu sein. Es ist eine fantastische Stadt und es ist großartig, dort Rennen zu fahren. Für uns war New York bisher kein gutes Pflaster, aber hoffentlich können wir das dieses Jahr ändern und mit einem guten Ergebnis nach Hause kommen. Vor uns liegt ein sehr intensiver Monat mit den letzten sechs Rennen der Saison. Es ist jetzt wichtig, einen sehr guten Schlussspurt hinzulegen und einfach alles zu geben, nichts auf dem Tisch liegen zu lassen, keine Fehler zu machen und dann werden wir sehen, wie es läuft. Aber ich reise zuversichtlich nach New York und freue mich darauf, wieder auf der Strecke zu sein.”

stoffel vandoorne walking in the pitlane at the marrakesh e-prix

Nyck de Vries

„Marrakesch hat vielleicht nicht die Ergebnisse gebracht, die wir uns erhofft haben, aber ich betrachte es gerne positiv; es gab definitiv einige positive Aspekte, die wir aus diesem Wochenende mitgenommen haben. Ich hoffe, dass wir den positiven Schwung in das kommende Rennwochenende in New York mitnehmen können. New York ist eine unglaubliche Stadt, und ich freue mich auf zwei tolle Rennen.”

nyck de vries sitting on the side of the track during the marrakesh e-prix

Ian James (Team Principal)

„Wenn man an die Formel E denkt, denkt man nicht nur an spannendes Racing, sondern auch an aufregende Orte. Mit der Stadt New York als Kulisse für das Rennen an diesem Wochenende könnte das nicht zutreffender sein. Wir waren in dieser Saison bereits an einigen erstaunlichen Orten und ich freue mich, New York City in die Liste der Rennen in Saison 8 aufzunehmen.

Als Team hoffen wir an diesem Wochenende auch, unsere Anzahl an Punkten in der Weltmeisterschaft aufzustocken. Obwohl wir zu Beginn der Saison einige großartige Ergebnisse erzielt haben, konnten wir unser Potenzial in Marrakesch nicht ausschöpfen. Wir kennen jedoch die Gründe dafür und wollen bei dieser Veranstaltung wieder konkurrenzfähig sein.

Der Double-Header wird für viel Spannung auf den Straßen von New York City sorgen - und wir sind bereit für den Kampf!”

Ian James talking to stoffel vandoorne before the marrakesh e-prix

Formel E im Web, TV & Stream

Verfolgen Sie die gesamte Action an diesem Wochenende auf den Social-Media Kanälen des Teams auf InstagramFacebook und Twitter. Oder erfahren Sie hier mehr darüber, wie Sie alle Sessions in Ihrer Region live ansehen können.

11. WM-Lauf
Session Datum Zeit (CEST)
1. Training 15. Juli 2022  22:00 - 22:30
2. Training 16. Juli 2022 13:00 - 13:30
Qualifiying 16. Juli 2022 14:40 - 15:55
E-Prix 16. Juli 2022 19:04 - 20:00
12. WM-Lauf
Session Datum Zeit (CEST)
3. Training 17. Juli 2022  13:00 - 13:30
Qualifiying 17. Juli 2022 14:40 - 15:55
E-Prix 17. Juli 2022 19:04 - 20:00

Weitere Artikel.