Mitte September steht die [link url=https://www.iaa.de/ target=_blank] IAA [/link] an, und Continental will mit neuen Technologien des autonomen Fahrens überzeugen. Auf uniformen langen Strecken wie Autobahnen fährt der “Cruising Chauffeur” auch mit hoher Geschwindigkeit völlig autonom. Kurze, aber komplizierte Parkvorgänge führt hingegen das “Trained Parking” aus: Zunächst lernt das Fahrzeug das komplexe Manöver vom Fahrer und kann es dann auf Knopfdruck künftig wiederholen.