Back
Back

Das MIT-Start-up [link url=http://optimusride.com/ target=_blank] Optimus Ride [/link] hat vor Kurzem eine [link url=https://www.bostonglobe.com/business/2017/06/12/officials-approve-another-self-driving-car-company-test-seaport/HEBBU5lURa6qh3LKHCP0pJ/story.html target=_blank] Zulassung zum Test [/link]seiner autonomen Fahrzeuge erhalten – doch auf dem Campus dreht schon seit Längerem ein anderes fahrerloses Gefährt seine Runden: der autonome Rollstuhl des AI-Labors [link url=https://www.csail.mit.edu/ target=_blank] CSAIL [/link]. Ausgestattet mit modernen LiDAR-Sensoren und einer hauseigenen Mapping-Software bringt er körperlich beeinträchtigte Studierende ohne fremde Hilfe von A nach B.