Back
Back

Die Verbindung zwischen Fahrer und Auto vertieft sich: Auf der CES stellte Nissan seine „Brain-to-Vehicle“-Kommunikation (B2V) vor. Die Hirnströme des Fahrers werden gemessen, um sein Verhalten vorherzusagen. Das Auto stellt sich auf Manöver ein, bevor die Muskeln des Fahrers überhaupt reagieren können.