Back
Back

Durch eine genaue Untersuchung der Computer-Vision-Algorithmen autonomer Autos ist es Forschern der [link url=https://www.cs.washington.edu target=_blank]Universität Washington[/link] gelungen, [link url=https://arxiv.org/pdf/1707.08945.pdf target=_blank]Fahrzeuge zu “hacken”[/link]. Dafür benötigten sie nur Klebeband, das auf Verkehrsschildern aufgebracht wurde. Prompt wurde z. B. ein Stoppschild als Geschwindigkeitslimit interpretiert. Vielleicht funktioniert autonomes Fahren sogar besser ganz ohne Schilder…