Back
Back

Amazon Prime Air erhöht den Druck auf Luftfrachtdienstleister. In Kentucky hat der Konzern nun ein Gelände gepachtet, das Platz für bis zu 40 Flugzeuge bieten soll, um die bestehende [link url=https://www.youtube.com/watch?v=u1rPQkvTes4 target=_blank]Prime Air Flotte[/link] zu unterstützen. Dafür wurden 1,5 Milliarden US-Dollar zur Verfügung gestellt.