Back
Back

Forscher der North Carolina State University haben festgestellt, dass das Abschweifen der Gedanken während der Fahrt mit signifikanten Schwankungen der Geschwindigkeit einhergeht. Die intelligente Ausgestaltung der Mensch-Maschine-Interaktionen sichert in Form von Assistenzsystemen, dass vergleichbare Situationen bei semi-autonomem Fahren verhindert werden.