Back
Back

Waymo stellt [link url=http://patft.uspto.gov/netacgi/nph-Parser?Sect2=PTO1&Sect2=HITOFF&p=1&u=/netahtml/PTO/search-bool.html&r=1&f=G&l=50&d=PALL&RefSrch=yes&Query=PN/9725060 target=_blank]in einem neuen Patent[/link] vor, wie sich das Auto bei Unfällen dynamisch verformen könnte, um beispielsweise Fußgänger zu schützen. Die modular aufgebaute Front gibt im Falle eines bevorstehenden Aufpralls automatisch nach. Das passt gut zu einem weiteren Sicherheitskonzept von Waymo: Es handelt sich hierbei um eine Karosserie, auf der das Opfer [link url=http://patft.uspto.gov/netacgi/nph-Parser?Sect1=PTO2&Sect2=HITOFF&p=1&u=%2Fnetahtml%2FPTO%2Fsearch-bool.html&r=1&f=G&l=50&co1=AND&d=PTXT&s1=google.ASNM.&s2=9340178.PN.&OS=AN/google+AND+PN/9340178&RS=AN/google+AND+PN/9340178 target=_blank]bei einem Unfall haften bleiben[/link] soll, um schwerwiegenderen Verletzungen vorzubeugen.