Back
Back

Dass Bakterien in der Lage sind, Energie zu produzieren, ist bereits seit Längerem bekannt. Forschern der Binghamton University ist es nun erstmals gelungen, eine mikrobielle Brennstoffzelle mit einem konstanten Energiefluss von über 13 Tagen hinweg zu erzeugen. Dazu nutzte die Zelle elektrische Spannung, die durch die Interaktion zweier verschiedener Bakterienarten entstanden ist und im Ergebnis 70 Mal über dem Wert einer normalen photoelektrischen Zelle liegt.