Back
Back

Der Wunderwerkstoff Aerogel wird durch eine [link url=http://pubs.acs.org/doi/abs/10.1021/acsnano.7b01815 target=_blank] Weiterentwicklung [/link] an der [link url=http://www.zju.edu.cn/english/ target=_blank] Universität Zhejiang [/link] noch vielseitiger: Er trägt das 6.000-fache seines Gewichts, obwohl er zu über 99% aus Luft besteht – außerdem ist er dehnbar und leitet Strom. Um Aerogel auch für Batterien oder flexible Sensoren robust und flexibel zu machen, ließen sich die Forscher von der Widerstandskraft einer [link url=https://en.wikipedia.org/wiki/Thalia_dealbata target=_blank] Wasserpflanze [/link] inspirieren.