Back
Back

Das japanische Forschungsinstitut RIKEN hat gemeinsam mit der Universität Tokio eine ultradünne Solarzelle entwickelt. Sie ist außerdem dehnbar, flexibel und selbst nach einem Wasserbad noch in der Lage, Strom aus Sonnenlicht zu produzieren. Ein Vorreiter für Photovoltaik-Kleidung?