Back
Back

[link url=https://www.nissan.de target=_blank]Nissan[/link] hat zusammen mit dem italienischen Energiekonzern [link url=https://www.enel.com target=_blank]Enel[/link] in Dänemark ein [link url=http://newsroom.nissan-europe.com/eu/en-gb/media/pressreleases/149186 target=_blank]Vehicle-to-Grid-Pilotprojekt[/link] gestartet, um Anreize für die Nutzung von Elektroautos als Speicher für das Stromnetz zu schaffen. Werden Wagen von Nissan an die Zwei-Weg-Ladesäulen Enels angeschlossen, können sie bei Bedarf Strom ins Netz einspeisen. Dafür erhalten die Besitzer der Fahrzeuge Geld – ein zusätzlicher Verdienst für Flottenbetreiber?