Back
Back

Unter allen Ankündigungen der Apple-Keynote sticht das iPhone X besonders hervor: Statt Homebutton und dem Fingerabdruck als Identifikationsmittel setzt Apple auf das Gesicht des Besitzers. Infrarotsensoren erfassen es mit 30.000 Abtastpunkten dreidimensional. Mit einem Blick auf das iPhone X wird das neue Modell entsperrt. Dabei lernt das Programm hinter Face ID den Besitzer immer besser kennen.