Back
Back

Die Sensordatenfusion ist eine zentrale Voraussetzung für das autonome Fahren. Die verschiedenen Sensoren des fahrerlosen Wagens liefern von ein und derselben Verkehrssituation höchst unterschiedliche Bilder. So können die Informationen des einen Sensors die des anderen verifizieren oder widerlegen, um Fehler zu verhindern – der wechselseitige Bezug ist jedoch hochkomplex.