Back
Back

Das MIT hat eine Membran entwickelt, die einen Kraftstoff aus CO2-Emissionen produziert. Sie zerlegt das Treibhausgas in seine molekularen Bestandteile. Die für das Verfahren benötigten hohen Temperaturen lassen sich durch Sonnen-energie oder Abwärme generieren. So werden Abgase nutzbringend in Brennstoffe umgewandelt.