Back
Back

Mit einem 3D-Drucker haben Forscher der [link url= http://www.gatech.edu/ target=_blank] technischen Universität Georgia [/link] ein 4D-Material hergestellt – welches sich durch äußere Einflüsse ändert. Bei Hitze erhalten die Konstruktionen plötzlich eine neue Struktur, als ob sich deren Polymere erinnerten. Man stelle sich vor, eine Karosserie wäre aus solchen Materialien gefertigt und könnte unter bestimmten Bedingungen eine dynamischere Form annehmen.