Back
Back

Aus der Universität Brüssel stammt der Roboter T-1000 – diese Modelle können sich zu größeren eigenständigen Einheiten verbinden: Sobald sich mehrere T-1000 zusammenschließen, sorgt eine an neuronalen Prozessen orientierte Schwarmintelligenz für die Stabilität der Formation. Durch den neuen Algorithmus wird eine komplexe Steuerung ohne zentrale Instanz ermöglicht.