Back
Back

Das Start-up Moovit bietet seinen ca. 100 Millionen Nutzern einen crowd-unterstützten Fahrplanservice für öffentliche Verkehrsmittel. Trotz seines Erfolgs ist das Jungunternehmen jedoch noch nicht profitabel. Deshalb will Moovit seine gesammelten Daten ab sofort aufbereiten und Stadt- oder Verkehrsplanern gegen eine Gebühr zur Verfügung stellen.