Back
Back

Das französische Start-up [link url=http://www.seabubbles.fr target=_blank]SeaBubbles[/link] will nichts weniger als ein Schiffs-Uber werden – freilich autonom und elektrisch betrieben. Kurz nach ihrem 10-Millionen-Euro-Funding stellen sie nun ihren ersten Prototyp des anmutigen Wasser-Taxis für 5 Personen vor.