Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Cookie-Hinweisen.

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Daimler AG hat sich neu aufgestellt. Datenschutzrechtlich Verantwortlicher dieser Webseite ist ab dem 01.11.2019 Mercedes-Benz AG.

Datenschutzhinweise (Aktualisierung zum 01.11.2019)

Kitzbühel Country Club, Kitzbühel, Österreich.

Interview mit Richard Hauser, Gründer & Eigentümer.

Über zehn Jahre beschäftige sich Richard Hauser mit der Idee, bis er 2013 Österreichs ersten „Private Members Club“, den Kitzbühel Country Club, eröffnete. Davor leitete der gebürtige Kitzbüheler über 20 Jahre gemeinsam mit seinem Vater Balthasar das Bio- und Wellnesshotel Stanglwirt und weiß daher genau, wie er seine Mitglieder mit exklusiven Leistungen in den Bereichen Kulinarik, Wohnen, Wellness und Kultur begeistert.

Richard Hauser, Gründer & Eigentümer des Kitzbühel Country Clubs in Österreich, einem „Private Members Club“.

Der Kitzbühel Country Club ist ein „Private Members Club“. Was war der Anlass für die Gründung?

Kitzbühel besitzt eine gesellschaftliche Qualität und Internationalität, die kaum eine andere alpine Destination weltweit vorweisen kann. Ich wollte einen Ort der Begegnung schaffen, der die modern-alpine Lebensart verkörpert und gleichzeitig auch das Lokale mit dem Internationalen verbindet. Bei uns können Menschen mit ähnlichen Interessen zusammen kommen und etwas Außergewöhnliches erleben. Die vielen Persönlichkeiten mit Wohnsitz in der Region schätzen es heute sehr, ihren Club direkt vor der Haustür und 365 Tage im Jahr mit Restaurant, Spa, Kulturprogramm und internationalen Verbindungen zu den Partnerclubs zur Verfügung zu haben. Aber natürlich wollen wir auch Besucher, die ein oder mehrmals im Jahr da sind, mit unseren Angeboten ansprechen.

Ist es möglich, auch als Nichtmitglied Angebote des Clubs wahrzunehmen und den Club auf diese Weise kennenzulernen?

Der Club und die vielfältigen Services stehen exklusiv unseren Mitgliedern zur Verfügung. Eine unserer Suiten kann man als Nichtmitglied dann nutzen, wenn man ein „Temporary Member“ wird. Diese Art der Mitgliedschaft erhält man, wenn man von einem Mitglied für eine Member-Suite-Buchung vorgeschlagen und dafür vom Clubkomitee bestätigt wird. Unsere Mitglieder können aber jederzeit Besucher in den Club einladen und diese so mit dem Clubleben vertraut machen. Viele beantragen anschließend selbst eine Mitgliedschaft.

Welche Vorteile besitzt das Clubleben aus persönlicher Erfahrung?

Für unsere Mitglieder soll sich der Club in erster Linie wie ein Zuhause anfühlen – mit allen Annehmlichkeiten, von exquisiter Kulinarik und einzigartigen Suiten bis hin zum luxuriösen Spa mit Natursteinpool, einem Fitnessangebot, Mercedes-Benz Fahrservice und vielem mehr. Aber insbesondere auch unsere Veranstaltungen, wie Vorträge, Musikkonzerte, Vernissagen, Wanderungen und Ausflüge aller Art bereichern den Aufenthalt.

Der Country Club bietet ein abwechslungsreiches und äußerst breit gefächertes Veranstaltungsprogramm. Welche Themen liegen dem Kitzbühel Country Club besonders am Herzen?

Uns liegt vor allem der Mix am Herzen! Gesundheit, Philosophie, Wirtschaft, Kultur, Party, etc. – die ganze Fülle des glücklichen Lebens.

Welche Rolle kommt den Kooperationspartnern des Clubs zu und welche Vorzüge ergeben sich daraus für Ihre Mitglieder?

Wir arbeiten nur mit Partnern zusammen, bei denen sich eine Kooperation richtig anfühlt und natürlich sollen unsere Mitglieder davon profitieren. Damit haben wir einen Weg geebnet, den nun alle unsere Mitglieder nach Belieben nutzen können. Unsere Kooperationspartner sind letztlich genauso vielfältig wie unsere Mitglieder: ob Juweliergeschäft, Medical Spa, Business- & Management-Workshops, Vermögensberatung oder erstklassiger Fahrservice. Das Clubleben wird zudem auch immer durch die Anwesenheit internationaler Persönlichkeiten aus anderen „Private Members Clubs“ positiv bereichert.