9b8594a2-dtm-2015-jun-carjpg

Daniel Juncadella kann beim DTM-Saisonfinale starten

Mercedes-AMG DTM-Pilot Daniel Juncadella (PETRONAS Mercedes-AMG C 63 DTM) kann an diesem Wochenende doch in den letzten beiden Saisonrennen der DTM in Hockenheim an den Start gehen. Der Spanier fiel am Freitag wegen einer Lebensmittelvergiftung kurzfristig aus und konnte nicht am Training teilnehmen. Am Samstag kehrt er ab dem 2. Training wieder in das Cockpit seines PETRONAS Mercedes-AMG C 63 DTM zurück. 

Am Freitag sprang der Test- und Ersatzfahrer des Mercedes-AMG DTM Teams, Esteban Ocon (19, Frankreich), für den erkrankten Juncadella ein und absolvierte das 1. Training in Hockenheim für ihn. 

Ulrich Fritz, Mercedes-AMG DTM Teamchef:

"Ich bin froh, dass es Daniel Juncadella nach seiner Lebensmittelvergiftung besser geht und er fit ist, um am letzten Rennwochenende der Saison in Hockenheim an den Start zu gehen. Ein besonderer Dank gilt unserer medizinischen Abteilung, die ihn super betreut hat. Ebenso möchte ich mich bei unserem Test- und Ersatzfahrer Esteban Ocon bedanken, der im 1. Training ohne Vorbereitungszeit ins kalte Wasser geworfen wurde und Daniel sehr gut vertreten hat." 

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Mozilla Firefox Opera Browserr Google Chrome