Back to the future!

Mercedes-Benz Classic Kalender 2015.
  • Classic Kalender 2015

  • Das Erbe in Bewegung halten.

    Liebe Mercedes-Benz Classic Fans,

    „Back to the future“ lautet der Titel des Mercedes-Benz Classic Kalenders 2015. Und dieser Titel ist auch Programm: so werden Ihnen 12 ausgewählte Fahrzeuge aus über einem Jahrhundert Automobilgeschichte vorgestellt, die die Fachleute von Mercedes-Benz Classic in den letzten Jahren zu neuem Leben erweckt haben. Das Spektrum  reicht von außergewöhnlichen Straßenfahrzeugen über legendäre Renn- und Rekordwagen bis hin zu zukunftsweisenden Forschungsfahrzeugen. Jedes Fahrzeug für sich erzählt seine einzigartige Geschichte und alle zusammen zeigen die umfassende Kompetenz von Mercedes-Benz Classic.

    Ein herausragendes Projekt dieser Art ist der 540 K Stromlinienwagen. Der leistungsstarke und zugleich hoch effiziente Luxuswagen entsteht 1938 im Mercedes-Benz Werk Sindelfingen.

    Dieses Meisterstück handwerklicher Automobilkunst, das ausgeklügelte Aerodynamik mit exquisitem Design und höchstem Reisekomfort verbindet, erstrahlt nach mehrjähriger Restaurierung und Rekonstruktion jetzt in neuem Glanz.

    Der Kalender wird durch ein Webspecial im Internet ergänzt. So können Sie die individuelle Restaurierungsgeschichte der 12 außergewöhnlichen Fahrzeuge im jeweiligen Monat online nachvollziehen. Mit interessanten Ansichten, Materialien und Hintergrundinformationen erhalten Sie faszinierende Einblicke in die Arbeit von Mercedes-Benz Classic.

    Mehr sei noch nicht verraten – freuen Sie sich auf einzigartige Fahrzeugbilder an Ihrer Wand und auf spannende Hintergrundgeschichten im Webspecial – Monat für Monat.

    Seien Sie gespannt!

    Herzlichst, Ihr Michael Bock

    Michael Bock, Leiter Mercedes-Benz Classic

    Die Kompetenz – Erfahrung mehrerer Generationen.

    Bereits 1936 präsentierte die damalige Daimler-Benz AG eine Ausstellung historischer Fahrzeuge. Sie basierte auf einer Fahrzeugsammlung, deren Grundstein schon 1911 gelegt wurde. 1951 wurde das Museum wieder eröffnet und 1961 erhielten die automobilen Meilensteine des Unternehmens erstmals ein eigenes Gebäude. 2006 wurde ein neues Mercedes-Benz Museum eröffnet, das architektonisch bis heute Aufsehen erregt und seinen Besuchern die Faszination und den Mythos der Marke Mercedes-Benz in einzigartiger Weise vermittelt.

    Die Ausstellungsstücke werden wie die anderen Fahrzeuge der unternehmenseigenen Sammlung von Beginn an von einer eigenen Werkstatt betreut. Dort hat sich im Laufe der Jahre ein immenser Fundus an Kompetenz entwickelt. Handwerkliches Wissen, das in keiner Reparaturanleitung und in keinem Werkstatthandbuch nachgelesen werden kann und bei Mercedes-Benz Classic von Generation zu Generation weitergegeben wird. Das erklärte Ziel besteht darin, die faszinierenden Originalfahrzeuge zu erhalten und die einzigartige Geschichte der Marke damit erlebbar zu machen.

    Restaurierung.

    Das Ganze ist bekanntlich immer nur so gut wie jedes Teil und das Zusammenspiel der Teile. Dieses Prinzip gilt auch für einen Klassiker und seine Restaurierung. Als Hersteller haben wir einen entscheidenden Wissensvorsprung. In unseren Archiven verfügen wir über einzigartige Quellen: Unsere eigenen Daten und Standards, die Originalzeichnungen und Fotos sowie die Dokumente, die den Auslieferungszustand unserer Fahrzeuge ausweisen. Kein anderer weiß, wie die Abläufe in Fertigung und Vertrieb wirklich definiert waren, welche Vorgaben zu Materialien und Verarbeitung getroffen wurden, welche Toleranzen erlaubt sind, welche nicht.

    Originalität.

    Originaler geht es nicht. Dieses Motto gilt ganz besonders auf dem Gebiet der Ersatzteilversorgung. Mercedes-Benz Original-Teile sind von Mercedes-Benz oder im Auftrag entwickelte Teile, die nach exakten Standards gefertigt werden. Der uneingeschränkte Zugang zu den Daten, Dokumenten und Zeichnungen der Archive von Mercedes-Benz Classic garantiert bei der Wiederauflage der Teile hundertprozentige Authentizität. Zusätzlich stehen uns die Einrichtungen von Forschung und Entwicklung, die Erfahrungen des Prototypenbaus der Werke und die neuesten technischen Möglichkeiten zur originalen Neufertigung von Teilen zur Verfügung.

    Expertise.

    Mercedes-Benz Classic besitzt als zuständiger Bereich des Herstellers die Kompetenz, klassische Fahrzeuge im Hinblick auf deren Auslieferungszustand zu prüfen und diesen vollständig nachzuweisen. Daher ist die Mercedes-Benz Hersteller-Expertise, die sich an Eigentümer von sehr hochwertigen Mercedes und Mercedes-Benz Personenwagen richtet, ein vom Markt anerkanntes Dokument mit einzigartiger Aussagekraft. Sie stützt sich auf die in den Archiven dokumentierten individuellen Fahrzeugdaten sowie auf modernste Prüf- und Messmethoden, die Aufschluss über die Originalität des Fahrzeugs und seiner Komponenten geben.

    Einzelinstandsetzung.

    Handwerkliche Qualitätsarbeit gepaart mit der Präzision industrieller Fertigungsmethoden – diese Kombination hat bei Mercedes-Benz Tradition und ist Ausdruck für perfekte Arbeit. Nach dieser Prämisse handelt die Werkstatt des Mercedes-Benz Classic Service Centers bei der Überholung, Restaurierung und Instandsetzung der Aggregate und Komponenten historischer Mercedes-Benz Automobile. Wie bei Komplettrestaurierungen beginnt auch die Einzelinstandsetzung mit einer gründlichen Bestandsaufnahme. Die Demontage, Reinigung, Vermessung und Begutachtung aller wichtigen Funktionsteile bilden die Grundlage für kompetente Kundenberatungen und individuelle Kostenvoranschläge.

    Kalenderblätter.