Mercedes-Benz Nürburg W 08 (1928 - 1933).

  • Mercedes-Benz Nürburg W 08 (1928 – 1933).

  • Der Typ Nürburg 460 (W 08) debütiert 1928 als erster Mercedes-Benz Serien-Personenwagen mit Achtzylindermotor.

    Seine Modellbezeichnung „Nürburg“ leitet sich vom ein Jahr zuvor eröffneten Nürburgring ab. Der Hintergrund dieser Namensgebung ist eine spektakuläre Dauererprobung, bei der ein Typ 460 auf dem Nürburgring in 13 Fahrtagen 20.000 Kilometer zurückgelegt hat.

    Das im Werk Mannheim gebaute Oberklassemodell wird von Beginn an kontinuierlich weiterentwickelt. Im Herbst 1929 erscheint es mit einem niedrigeren Rahmen und noch eleganter gezeichneten Karosserien. Die Ausführung als elegante und luxuriöse Pullman-Limousine gehört zu den beliebtesten Varianten des Achtzylinders, der von 1934 bis 1939 als „Typ 500“ angeboten wird.

    Highlights

    • Erster Mercedes-Benz Serien-Pkw mit Achtzylindermotor
    • Luxuriöse und geräumige Pullman-Karosserie
    • Schnellgang-Getriebe als Sonderausstattung (ab 1931, in Verbindung mit vergrößertem Hubraum)

    Verwandte Themen.