Back
Back

Mille Miglia 2018 mit Shmee150 und Mercedes-Benz.

Auf der Mille Miglia 2018 fährt YouTuber Shmee150 den Mercedes-Benz 300 SL „Flügeltürer“ 1.000 Meilen von Brescia nach Rom und zurück. Warum es „das schönste Rennen der Welt“ genannt wird? Sehen Sie sich dieses Video an: Hier erklärt Shmee150 auf seiner Fahrt im legendären „Flügeltürer“ alle Details. Machen Sie sich bereit für einen wahren Fahr-Marathon, geballtes Wissen und ein perfektes Ende.

1.000 Meilen, rund 1.600 Kilometer, in einem historischen Fahrzeug durch den Norden Italiens von Brescia nach Rom und wieder zurück nach Brescia. Die weltberühmte Mille Miglia ist eine der begehrtesten Oldtimerrallyes der Welt, und Sie können miterleben, wenn die Rennautos durch die engen Straßen der toskanischen Städte knattern und rings um das Rennen Feststimmung herrscht. Von 1927 bis 1957 galten die namensgebenden tausend Meilen als eines der härtesten Rennen überhaupt, denn gefahren wurde ohne Pause. 1977 wurde die Mille Miglia als Klassik-Rallye etwas entspannter wiederbelebt. Die Besonderheit: Innerhalb der Wertung mitfahren dürfen nur Modelle, die schon bei der originalen Mille Miglia am Start waren.

Mercedes-AMG GT R:
Kraftstoffverbrauch kombiniert: 12,4 l/100 km;
CO₂-Emissionen kombiniert: 284 g/km.¹