Mercedes-Benz Classic auf den Classic Days Schloss Dyck 2015.

Classic Days Schloss Dyck vom 31. Juli bis 2. August 2015.

  • Classic Days Schloss Dyck 2015.

  • Classic Days Schloss Dyck.

    Bei den Classic Days Schloss Dyck vom 31. Juli bis 2. August 2015 feiert Mercedes-Benz Classic den überwältigenden Sieg der Marke bei der Mille Miglia 1955: Vor genau 60 Jahren dominiert Mercedes-Benz nicht nur die Gesamtwertung des legendären Straßenrennens von Brescia nach Rom und zurück mit dem Doppelsieg der 300 SLR Rennsportwagen (W 196 S), sondern holt jeweils auch einen dreifachen Klassensieg bei den Seriensportwagen über 1,3 Liter Hubraum mit dem 300 SL „Gullwing“ (W 198) und in der Diesel-Klasse mit der Limousine 180 D (W 120).

    Mercedes-Benz Markenbotschafter.

    Die Mercedes-Benz Markenbotschafter Ellen Lohr, Roland Asch und Dieter Glemser präsentieren die beiden Klassensieger des 1.000-Meilen-Rennens von vor 60 Jahren unter anderem im Fahrerlager und bei Fahreinsätzen im Rahmen des Mercedes-Benz Sonderlaufs. An den Erfolg von John Cooper Fitch im Seriensportwagen 300 SL erinnert dabei nicht nur das Fahrzeug von 1955 mit der Startnummer 417, sondern auch die vom „Gullwing“ inspirierte Special Edition „Mille Miglia 417“ des aktuellen Mercedes-Benz SL Roadsters (R 231).

    Präsentation des 540 K Stromlinienwagens.

    Einen weiterer Glanzpunkt setzt Mercedes-Benz Classic mit der Präsentation des 540 K Stromlinienwagens auf der Orangerie-Terrasse. Dieses innovative Einzelstück entsteht im Jahr 1938 auf der Basis des sportlichen Spitzenmodells von Mercedes-Benz in den 1930er-Jahren. Es besticht durch seine dynamische Ästhetik, die eine konsequente Umsetzung der mit Windkanalversuchen gewonnenen wissenschaftlichen Erkenntnisse darstellt. Die aerodynamisch optimierte Karosserie erreicht den vorzüglichen Luftwiderstandsbeiwert von cW = 0,36. Das macht eine Dauergeschwindigkeit von bis zu 170 km/h möglich – mit Unterstützung des Kompressors erreicht der Stromlinienwagen sogar eine Spitzengeschwindigkeit von 185 km/h.

    Mercedes-Benz Classic präsentiert den 540 K Stromlinienwagen in Verbindung zum Concours d’Élégance „Jewels in the Park“.

    Ehrengast des Festivals.

    2015 ist zudem Sir Stirling Moss Ehrengast des Festivals der automobilen Klassik im Park des rheinischen Wasserschlosses. Moss schreibt sich vor 60 Jahren als Gesamtsieger der Mille Miglia auf dem Mercedes-Benz 300 SLR Rennsportwagen mit der besten je bei diesem Straßenrennen erzielten Zeit von 10 Stunden, 7 Minuten und 48 Sekunden auf ewig in die Geschichtsbücher des Motorsports ein. Zusammen mit seinem damaligen Beifahrer Denis Jenkinson führt Moss den Mercedes-Benz Doppelsieg auf 300 SLR Rennsportwagen vor dem solo fahrenden Juan Manuel Fangio an.

    Herausragender Termine der mobilen Klassik.

    Nach ihrer Gründung im Jahr 2006 entwickeln sich die Classic Days Schloss Dyck schnell zu einem der herausragenden Termine der mobilen Klassik. Von Beginn an begleitet Mercedes-Benz Classic diese Entwicklung als engagierter Partner. Vor der Kulisse des rheinischen Wasserschlosses Dyck bieten die Classic Days 2015 wieder ein so attraktives wie stimmungsvolles Programm rund um die Kultur klassischer Fahrzeuge.

    Für Besucher öffnen die Classic Days Schloss Dyck am Freitag, 31. Juli von 9 Uhr bis 18 Uhr, am Samstag, 1. August von 7 Uhr (Zufahrt für Klassiker), beziehungsweise 7:30 Uhr (Kassenöffnung für Fußgänger) bis 18 Uhr und am Sonntag, 2. August von 7 Uhr bis 17 Uhr.

    Verwandte Themen.