Mercedes-Benz Formel-1-Motor FO 110 M.

  • Mythos 7: Mercedes-Benz Formel-1-Motor FO 110 M

  • Mercedes-Benz Formel-1-Motor FO 110 M.

    Von 1995 bis 2005 fahren die McLaren-Mercedes Formel-1-Rennwagen mit 3-Liter-V10-Motoren des Typs FO 110. 2002 und 2003 kommt die sogenannte M-Ausführung zum Einsatz. Kimi Räikkönen erzielt mit diesem Motor 2003 in Malaysia seinen ersten Grand-Prix-Sieg und wird im gleichen Jahr Vizeweltmeister, zwei Punkte hinter Michael Schumacher.

    • Zylinder V1
    • Hubraum 2998 cm³
    • Leistung 640 kW
    • bei Drehzahl 18300/min

    Verwandte Themen.