Mercedes-Benz ML 320.

  • Collection 4: Mercedes-Benz ML 320

  • Mercedes-Benz ML 320.

    Im Mai 1997 steht die Mercedes-Benz M-Klasse im Rampenlicht: Das brandneue Auto wird nicht nur von Stars gefahren, es wird auch selbst zum Star, als es in Steven Spielbergs Film „Lost World“, der Fortsetzung des Kinohits „Jurassic Park“, mitspielt. Das im Mercedes-Benz Werk Tuscaloosa hergestellte „Sport Utility Vehicle“ bringt im Film die Hauptfiguren vor gefräßigen Dinosauriern in Sicherheit.

    • Zylinder V6
    • Hubraum 3199 cm³
    • Leistung 160 kW
    • bei Drehzahl 5700/min
    • Höchstgeschwindigkeit 180 km/h (abgeregelt)
    • Produktionszeitraum 1997-2002
    • Produzierte Stückzahl 272746

    Das sportliche Mehrzweckfahrzeug.

    Die 1997 eingeführte M-Klasse wird im neu gebauten Werk Tuscaloosa in Alabama hergestellt und ist die erste Mercedes-Benz Pkw-Baureihe “Made in USA”. Aus den Vereinigten Staaten wird das „Sports Utility Vehicle“ – das sportliche Mehrzweckfahrzeug – in alle Welt geliefert. Der mit elektronisch gesteuertem Allradantrieb und Differentialsperren ausgerüstete Offroader ist am Markt sehr erfolgreich. Allein von den Modellen der ersten Generation werden in sieben Jahren fast 650.000 Exemplare gebaut. Der Mercedes-Benz der M-Klasse ist nicht nur auf der Straße ein Star, er besticht auch im Kino. In Steven Spielbergs Erfolgsfilm „Lost World“ hat der Offroader einen spektakulären Auftritt als Rettungsfahrzeug: Er zieht im Rückwärtsgang einen LKW, dessen Anhänger schon im Leeren baumelt, von einer schlammigen Klippe zurück auf festes Land.

    Sein filmischer Einsatz ist dabei vergleichsweise unaufwendig. Während die Saurier nur mit mehreren Puppenspielern, einer ganzen Reihe von Computern und zahlreichen High-Tech-Tricks in Bewegung zu setzen sind, genügt beim ML 320 ein Druck aufs Gaspedal. Von einer Karriere als Hollywood-Filmstar träumen viele. Der Mercedes-Benz ML 320 hat es auf Anhieb geschafft. Er ist ein so genannter „Offroader“. Was so viel heißt wie: man kommt damit auch in schwierigstem Gelände gut voran. Der ML 320 ist das erste Mercedes-Benz Fahrzeug, das in den Vereinigten Staaten von Amerika gebaut wurde, und prompt bekam es eine Hollywood-Rolle. In dem Dinosaurier-Film „Lost World“ zieht der ML 320 im dicksten Schlamm dank seines Allradantriebs, seiner guten Lenkung und seiner extrem guten Beschleunigung einen abstürzenden LKW sicher von einer Klippe - und das auch noch im Rückwärtsgang! Danach allerdings stürzt sich ein wütender Tyrannosaurus rex auf den Alleskönner: Diesem gefräßigen Urtier ist auch der ML 320 nicht gewachsen.

    Verwandte Themen.