Back
Back
  • Mercedes-Benz Typ SS.
    1

    Mercedes-Benz Typ SS.

    Mythos 3.

Mercedes-Benz Typ SS.

Ein Jahr nach dem Mercedes-Benz Typ S geht bereits der leistungsgesteigerte Typ SS (für Super-Sport) an den Start. Der aufgebohrte Sechszylindermotor leistet im Kompressorbetrieb 200 PS (147 kW), 10 PS (15 kW) mehr als der Vorgänger.

Beim Großen Preis von Deutschland auf dem Nürburgring zeigt der SS mit einem Dreifachsieg, was in ihm steckt. Trotz seiner spektakulären Rennerfolge ist er vor allem ein GT-Sportwagen mit hoher Alltagstauglichkeit. Er wird nicht nur als Sportviersitzer, sondern auch als offener Tourenwagen angeboten – eine Variante, die Sportlichkeit mit perfektem Komfort verbindet. Das hier gezeigte Fahrzeug wurde 1930 an den Maharadscha von Kaschmir verkauft.


  • Zylinder: 6
  • Hubraum: 7.065 cm3
  • Leistung mit Kompressor: 200 PS (147 kW)
  • Bei Drehzahl: 3.300 U/min
  • Höchstgeschwindigkeit: 190 km/h
  • Produktionszeitraum: 1928–1933
Mercedes-Benz Typ SS.