Back
Back
  • Mit dem Nachtwächter auf exklusiver Tour im Mercedes-Benz Museum.
    1

    Museum Monday.

    Mit dem Nachtwächter auf exklusiver Tour im Mercedes-Benz Museum.

„Museum Monday“: Automobilgeschichte auf Youtube.

Mit dem Nachtwächter auf exklusiver Tour im Mercedes-Benz Museum? Das humorvolle Youtube-Format „Museum Monday“ macht das möglich. TV-Moderator und Journalist Uke Bosse führt mit Witz und Lockerheit durch die einzigartige Automobilsammlung.

In einer Folge bekommt der fiktive Nachtwächter Uke prominente Unterstützung bei seinen Streifzügen durch das Museum und die Markengeschichte von Mercedes-Benz. Auch Rennfahrer David Coulthard und TV-Moderator sowie Computerspiel-Experte Etienne Gardé ist mit von der Partie.


Dreharbeiten für „Museum Monday“ mit Uke Bosse (rechts) und David Coulthard, September 2015.

Dreharbeiten für „Museum Monday“ mit Uke Bosse (rechts) und David Coulthard, September 2015.

Dreharbeiten für „Museum Monday“ mit Uke Bosse als Nachtwächter, September 2015.

Das Mercedes-Benz Museum ist ein Publikumsmagnet.

Und das gilt nicht nur für das Haus selbst. Seit der Eröffnung im Jahr 2006 haben es mehr als neun Millionen Menschen besucht. Erfolgreich präsentiert sich das Museum auch im Internet und in den sozialen Medien. Besonders beliebt ist dabei das Online-Format „Museum Monday“ mit dem Fernsehmoderator und Journalisten Uke Bosse in der Rolle eines schrulligen Nachtwächters.


„Museum Monday“ erschien im Januar 2015 mit zunächst fünf Folgen. Die Serie kommt beim Publikum sofort gut an: Mehr als 2,6 Millionen Nutzer verfolgten die erste Staffel auf Facebook. Im Juni 2015 erhält das Format den Deutschen Preis für Onlinekommunikation in der Kategorie „Online Video Channel“ und im Oktober 2015 gibt es Silber beim Annual Multimedia Award 2016.
Lassen Sie sich von Nachwächter Uke in das Mercedes-Benz Museum mitnehmen und entdecken Sie die spannende Markengeschichte des Stuttgarter Unternehmens von der Erfindung des Automobils durch Carl Benz und Gottlieb Daimler vor 130 Jahren bis heute.

Staffel 1.

Staffel 2.